Ostsee Serie 3

Berichtigungsstand: Dienstag, 11.04.2017

+ Isefjord, Orø Østre Løb N-Kard. Tonne vertrieben

Die Tonne auf Pos 55°49.170'N  011°49.923'E ist zZt nicht vorhanden.

Stand: 11. Apr 2017
______________________________________________________________________________________________________________

+ HL S27/4 Nykøbing: Mindertiefen

Innerhalb von 10 Metern zum südlichen Molenkopf wurden in südlicher Richtung Mindertiefen von 1,5m festgestellt. Der Bereich ist mit einem roten Ball bezeichnet

 

Stand: 09.08.2016
_______________________________________________________________________________________________________________

+ HL S29/7 Aarhus: Ansteuerung neu befeuert

In der Ansteuerung zum Hafen Aarhus wurde die Befeuerung geändert:

Das bisherige Feuer Iso.Y.2s auf 56°09.84'N  010°13.77'E mit den benachbarten Feuern F.WR und F.WG wird ersetzt durch ein Richtfeuer (2 Iso.G.2s / 295,1°).

 

Stand: 10.06.2016
________________________________________________________________________________________________________________

+ HL S31/4 Sæby: Mindertiefen

Östlich der Südmole im Bereich der Ansteuerung befinden sich Mindertiefen mit 1,8 bis 2,5m. Diese erstrecken sich über ca. 2 Kabellängen seewärts.

 

Stand: 31.05.2016
_______________________________________________________________________________________________________________

+ S33 Frederikshavn: Erweiterung des Handelshafens

IFrederikshavn

Im Zuge der zunächst bis 2018 vorgesehenen Arbeiten zur Erweiterung des Handelshafens in Frederikshavn sind im Bereich der Hafenzufahrt zwei Sperrgebiete wie oben dargestellt eingerichtet worden. Zur Bezeichnung der Gebiete sind unbefeuerte gelbe Spierentonnen mit X-Toppzeichen sowie im Bereich der Zufahrtsrinne zwei befeuerte Tonnenpaare rot/grün ausgelegt worden.

Innerhalb der Sperrgebiete werden neue Hafenmolen errichtet. Die Arbeitsfahrzeuge sind auf UKW-Kanal 16 ansprechbar.

 

Stand: 26.02.2016
_____________________________________________________________________________________________________________