Nordsee Serie 12

Berichtigungsstand: Freitag, 21.04.2017

+ C19 Elsfleth/Orth: Arbeiten an der Eisenbahnbrücke

Vom 24.04. bis voraussichtlich 24.05.2017 werden am nördlichen Leitwerk der Eisenbahnbrücke Elsfleth/Ohrt jeweils von montags bis freitags in der Zeit von ca. 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr Reparaturarbeiten durchgeführt.

Dabei kommen diverse schwimmende Geräte und Maschinenfahrzeuge zum Einsatz, die auf UKW-Kanal 73 hörbereit sind.

Die Baufahrzeuge werden die nördliche Durchfahrtsöffnung belegen, sodass die südliche Schifffahrtsöffnung für die durchgehende Schifffahrt zur Verfügung steht. Das Passieren der südlichen Brückendurchfahrt regelt § 28 (Abs. 1 und 2) der SeeSchStrO.

Alle Schiffsführer haben rechtzeitig vor dem Passieren der Eisenbahnbrücke Elsfleth/Ohrt Positionsangaben auf UKW-Kanal 73 abzugeben, um evtl. Begegnungsmanöver mit dem Gegenverkehr abzusprechen. Das Baufahrzeug führt die Sichtzeichen nach Regel 27 (d) KVR. Bei Sichtweiten unter 1000 m wird die Baustelle geräumt.

Stand: 20.04.2017
_____________________________________________________________________________________________________________

+ C19A Elsfleth: Huntesperrwerk zeitw. geschlossen

Im Zeitraum 24.04.2017, 20:00 Uhr bis voraussichtlich 30.04.2017, 05:00 Uhr wird das Huntesperrwerk aufgrund von Bauwerksprüfungen an der Schleuse Oldenburg geschlossen, sofern Außenwasserstände höher als 4,65 m bezogen auf SKN erwartet werden.

 

Stand: 12.04.2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C20C Oldenburg/Drielake: Brückenarbeiten

Vom 06.05.2017, ca. 20:00 Uhr bis 07.05.2017, ca. 08:00 Uhr werden Bauarbeiten mit einem Ponton in der südlichen Durchfahrtsöffnung der Eisenbahnbrücke Oldenburg/Drielake durchgeführt.

In diesem Zeitraum ist die südliche Durchfahrtsöffnung für die Schifffahrt gesperrt.

 

Stand: 12.04.2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C15 Nordenham: Verladebrücke beschädigt

Vor Nordenham (Weser-km 63) kam es zu Beschädigungen an einer Verladebrücke für Tankschiffe. Ein Schwimmkran ist zur Sicherung der Verladebrücke eingesetzt und weitere Arbeitsschiffe werden voraussichtlich ab dem 10.04.2017 die Reparaturarbeiten unterstützen.

In diesem Bereich sind Sog und Wellenschlag zu vermeiden.

 

Stand: 06.04.2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C2 Norder-/Süderpiep: Messpunkte ausgelegt

Im Bereich ca. 0.25sm um Position 54°09.0'N 008°23.2'E werden bis auf weiteres 4 Messpunkte ausgebracht, welche jeweils mit gelber Tonne inkl. Radarreflektor bezeichnet sind.

Im Rahmen von Arbeiten zur Kampfmittelerkundung kommen dort folgende Schiffe zum Einsatz:
- Noordhoek Pathfinder (PBYN)
- Guardian (PCFJ)
- Libertas (2AKD8)
- Äsche (DBFK)

Sie führen Signale gem. SeeSchStrO und sind auf UKW 15 und 16 hörbereit. Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.


Stand: 06.04.2017
_____________________________________________________________________________________________________________

+ C19 Elsfleth: Arbeiten am Huntesperrwerk

Vom 02.05. bis voraussichtlich 19.05.2017 wird am Huntesperrwerk die westliche Durchfahrtsöffnung aufgrund von Unterhaltungsarbeiten für den Schiffsverkehr gesperrt.

Die Durchfahrt durch die östliche Durchfahrtsöffnung des Sperrwerks ist als Durchfahrt einer Engstelle im Sinne des § 25 Abs. 5 und 6 SeeSchStrO anzusehen.

Durch das Einsetzen der Notverschlüsse ist mit Querströmung zu rechnen.

Die Schifffahrt wird angewiesen, diesen Bereich mit besonderer Vorsicht zu passieren.

 

Stand: 28.03.2017
______________________________________________________________________________________________________________

+ C16 Bremerhaven/Nordschleuse: Beschädigung

Die Kaje im Vorhafen zur Nordschleuse Bremerhaven, östliche Seite (zwischen den Stationen 600 bis 580), wurde durch eine Havarie stark beschädigt. Um weitere Schäden durch Ausspülungen zu verhindern wird die Schifffahrt aufgefordert, diesen Bereich mit möglichst viel Abstand und mit einer gemäßigten Geschwindigkeit zu passieren.

Das Einfahrtsfeuer auf dieser Mole wurde ebenfalls beschädigt und wird voraussichtlich am 30.03.2017 wieder in Funktion sein.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

 

Stand: 29.03.2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C21 Vegesack: Feuer Lesummole abgeschaltet

1) Bis voraussichtlich 31. Mai 2017 ist das Uferfeuer im Bereich des Radarturms Schönebeck abgesschaltet.

2) Im Zuge der Bauarbeiten an der Lesummole ist das Molenfeuer (Q(0)15s) abgeschaltet. Der Molenkopf wird bis auf weiteres durch die schwimmenden Geräte "Eduard" und/oder "Friederike" markiert.

MS "Friederike" ist hörbereit auf UKW 06.

Der Bereich ist mit Vorsicht und Rücksichtnahme zu passieren.

 

Stand: 03.04.2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C13/C14 Fedderwarderpriel: Tonnen unbeleuchtet

Im Verlauf des Fahrwassers Fedderwarderpriel sind folgende Leuchttonnen vorübergehend durch unbeleuchtete Tonnen ersetzt :

F2, F3, F4, F7, F8, F11, F12/MP2 und F13

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

 

Stand: 15.02.2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C5/C6 Alte/Neue Weser: Tonnen vertrieben

Im Bereich Alte / Neue Weser sind folgende Tonnen als vertrieben gemeldet:

  Sollposition
R-Spierentonne A2-O 53°55.350'N 007°58.900'E
R-Spierentonne 16/A 15-O  53°49.745'N 008°06.395'E

 

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

 

Stand: 19.01.2017
________________________________________________________________________________________________________________

 

+ C4 Helgoland: Sperrungen Ostmole

Im Bereich der Ostmole Helgoland werden Kampfmittelräum- und Sondierungsarbeiten durchgeführt. Dabei werden Taucherarbeiten durchgeführt.

Es werden Signale nach Internationalen Signalbuch gezeigt. Eine besondere Rücksichtnahme ist erforderlich, Sog und Wellenschlag sind unbedingt zu vermeiden.

Auf der Südreede und im Schutz- und Sicherheitshafen Helgoland ist eine erhöhte Rücksichtnahme dringend erforderlich. Von der Südreede bis zur Ostmole ist ein Sicherheitsabstand von 200 m einzuhalten (nicht im Bereich Hafeneinfahrt).

Im Vorhafen ist eine Sperrzone eingerichtet, die nicht befahren werden darf. Die Sperrlinie verläuft vom Ostmolenkopf bis zum westlichen Ende des Ostdamms (gekennzeichnet mit gelben, liegenden Kreuzen).

Liegeplätze an der Ostmole und am Ostdamm-Vorhafenseite sind somit gesperrt.

Weitere Auskünfte erteilt das Hafenbüro auf UKW-Kanal 67 odertelefonisch unter 04725 81593 583.

Die Schifffahrt wird um besondere Aufmerksamkeit und Beachtung gebeten.

 

Stand: 06.01.2017
_____________________________________________________________________________________________________________

+ Weser : Watthöhen

Watthöhen über LAT:

DE12.C10 - Kaiserbalje: 2,54m

bezogen auf Pegel Dwarsgat

DE12.C14 - Mittelpriel: 1,68m

bezogen auf Pegel Robbensüdsteert

DE12.C8 - Bakenloch: 2,46m

bezogen auf Pegel Dwarsgat

DE12.C8 - Spiekaer Barre: Kein eindeutiges Wattenhoch identifizierbar.

Die Höhen können sich schnell verändern.

 

Stand:  21.04.2016
_____________________________________________________________________________________________________________

+ C9 Hooksiel: Unreinstelle

Auf Position 53°38.659'N 008°05.649'E dicht NE-lich Tonne H3 vor Hooksiel befindet sich ein auf ca. 20m Länge freigelegtes Seekabel.

 

Stand: 05.02.2016
________________________________________________________________________________________________________________

+ C9/C10 Mellumbalje: Seekabel freiliegend

Mellumbalje

Südöstlich Mellum liegt das Seekabel an der Mellumbalje im Bereich um Posistion 53°41.57'N 008°12.45'E frei. Die freiliegende Länge ist durch zwei rote Bälle markiert und darf nicht überfahren werden.

 

Stand: 26.11.2015
_____________________________________________________________________________________________________________

+ C12 Jade: Öffnungszeiten der Seeschleuse Wilhelmshaven

Betriebszeiten der Seeschleuse Wilhelmshaven 2017.

 

Stand: Februar 2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C19 Elsfleth: Öffnungszeiten der Eisenbahnbrücke

Öffnungszeiten 2017 der Eisenbahnbrücke Elsfleth/Orth (gültig vom 10.12.2016 bis 09.12.2017)

 

Stand: 17.11.2016
________________________________________________________________________________________________________________

+ C20C Oldenburg: Öffnungszeiten Eisenbahnbrücke Drielake

Öffnungszeiten 2017 der Eisenbahnbrücke Drielake/Oldenburg (gültig vom 10.12.2016 bis 09.12.2017)

 

 

Stand: 17.11.2016
_____________________________________________________________________________________________________________