Nordsee Serie 9 + Limfjord

Berichtigungsstand: Dienstag, 11.04.2017

+ Salling Sund, Glyngøre Havn - Mindertiefe gemeldet

In der Hafeneinfahrt wurde ein Stein gemeldet. Die Wassertiefe an dieser Stelle beträgt 2,6m.

Stand 11.Apr 2017
______________________________________________________________________________________________________________

+ Limfjord, Venø Sund Piplines

Bis ende Mai sind mehre Pipelines zwischen Odde Sund und Gibbel Næs ausgelegt. Diese sind mit roten Schwimmkugeln gekenzeichnet.

Stand: 10 Apr 2017
______________________________________________________________________________________________________________

+ Limfjord, Løgstør Grunde - Mindertiefen

Im Løgstør Channel sind im betonnten Fahrwasser Mindertiefen auf der Nord-/Südseite festgestellt worden.

Stand: 10.Apr 17
_______________________________________________________________________________________________________________

+ C6 Livø Bredning Sperrgebiet W-lich Insel Livø

Zur Errichtung eines künstlichen Riffs ist bis Ende März 2017 westlich Livø ein Sperrgebiet eingerichtet.

 

Stand: 14.03.2017
_______________________________________________________________________________________________________________

+ C5 Oddesundbroen: eingeschränkte Brückenöffnung

Die Öffnung der Oddesundbroen ist in folgenden Zeiträumen begrenzt auf die angegebenen Zeiten:

 01.04. - 23.04.2017  01:30, 05:50, 10:45, 15:45 und 20:45 Uhr
 24.04. - 14.05.2017  05:50, 10:45, 15:45 und 20:45 Uhr
 15.05. - 21.05.2017  01:30, 05:50, 10:45, 15:45 und 20:45 Uhr

Dsweiteren ist die Durchfahrtshöhe bis ca 21. Mai 2017 auf 3,5m reduziert.

 

Stand: 10. Apr 2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ C2 Bovbjerg: Strandaufspülung

In den Küstengewässern ca. 3,5sm N-lich des Leuchtfeuers Bovbjerg finden bis Ende September 2017 Strandaufspülungen statt.

Es sind vier Spülleitungen bis ca. 1sm seewärts der Küste ausgelegt, die jeweils durch grüne Leuchttonnen (Q.G) bezeichnet sind.

Der Bereich ist mit entsprechender Aufmerksamkeit und genügend Abstand seewärts zu passieren.

 

Stand: 20.02.2017
________________________________________________________________________________________________________________