NV. Aktuell - Binnen 2

Berichtigungsstand: 05.06.2019

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

+HOW3, S.14: ztw. Sperrung bei Oranienburg

Am 07. und 14.06.2019 jeweils in der Zeit von 07:00 bis 17:00 Uhr sowie am 15.06.2019 in der Zeit von 07:00 bis 15:00 Uhr ist die Havel-Oder-Wasserstraße zwischen HOW-km 25,1 und km 25,3 für die gesamte Schifffahrt gesperrt.

Darüber hinaus gelten folgende Einschränkungen:

Havel-Oder-Wasserstraße
zwischen HOW-km 25,1 (Abzweig Oranienburg) und HOW-km 25,3

Montag –  Donnerstag, außer feiertags, täglich von 07:00 bis 17:00 Uhr

Außerhalb der genannten Sperrzeiten kann die Schifffahrt den Abschnitt unter folgenden Bedingungen durchfahren:

– Es besteht ein Begegnungs- und Überholverbot von HOW-km 25 bis 25,7 (Abzweig Oranienburger Havel bis Lehnitzsee). Die Schifffahrt zu Berg hat Vorrang (gilt auch für Kleinfahrzeuge).

– Es ist zwingend die linke Fahrwasserseite zu benutzen.

– Die max. Geschwindigkeit gegenüber dem Ufer ist auf 6 km/h festgesetzt.

– Fahrzeuge mit UKW-Sprechfunk haben sich über Kanal 10 abzusprechen.

– Sport- und Kleinfahrzeuge dürfen den gesperrten Bereich auf Sicht passieren.

– Alle Personen an Bord haben sich bei Durchfahrt unter Deck aufzuhalten, der Schiffsführer im Steuerhaus.

Für Fahrzeuge zur Beförderung gefährlicher Güter (gekennzeichnet gem. § 3.14 BinSchStrO), muskelbetriebene Fahrzeuge und Fahrzeuge ohne Aufbauten (Kajüte/Steuerstand) ist die Durchfahrt verboten.


Im Zuge der Einrichtung des Begegnungs- und Überholverbotes bei HOW-km 25 bis 25,7  gelten folgende Sonderregelungen bis auf Widerruf:

– Die Gefahrgutliegestelle bei HOW-km 26,25 bis km 26,50 steht als Liege- und Wartestelle zur Verfügung.

– Zusätzlich ist im Bereich HOW-km 26,25 bis km 26,70 das Liegen mit zwei Schiffsbreiten gestattet.


Aufgrund von Kampfmittelfunden sind außerdem folgende Fahrwasserabschnitte bei Oranienburg bis auf weiteres gesperrt:

Oranienburger Havel
zwischen OHv-km 0,75 und OHv-km 0,85

 

Stand: 05.06.2019
___________________________________________________________________________________________________________

+ HOW3, S.14: Betriebszeiten Schleuse Pinnow

Vom 01.06. bis 31.08.2019 gelten für die Schleuse Pinnow (OrK-km 22,50) folgende Betriebszeiten:

  Mo-Do 08:00-08:45 Uhr u. 14:00-14:45 Uhr
  Fr-So zu Tal:
zu Berg:
07:30, 12:30 u. 17:30 Uhr
08:00, 13:00 u. 18:00 Uhr

 

Stand: 20.05.2019
________________________________________________________________________________________________________

+ OHW2, S.32: neue Marina in Zehdenick

Am Prerauer Stich ist die neue Marina Zehdenick mit 80 Liegeplätzen auf max. 4m Wassertiefe fertiggestellt. Neben dem üblichen Hafenservice gibt es eine Werft und einen 35t-Kran, aber keine Slipmöglichkeit.

Telefon: 03307 / 421 8043     Internet:  marina-zehdenick.de

 

+ HOW 1, S.12: Sperrung Schleuse Spandau

Die Schleuse Spandau ist aufgrund eines technischen Schadens bis auf Widerruf gesperrt.

Fahrzeuge die wegen ihrer Abmessungen nicht die Schleusen Schönwalde oder Plötzensee passieren können, haben die Möglichkeit unter Tel. 030 – 330805-0 (13) mind. 24h im Voraus Mo-Fr in der Zeit von 07:00 bis 14:00 Uhr eine Notschleusung zu beantragen.

Ab 08.05. 2019 sind aus technischen Gründen keine Notschleusungen mehr möglich.

 

Stand:  30.04.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+ HOW4, S.34: Sperrung Schleuse Zaaren

Bis voraussichtlich 31.07.2019 ist die Durchfahrt durch die Schleuse Zaaren (OHW-km 36,1) aufgrund von Unterhaltungsarbeiten für die Schifffahrt gesperrt.

 

Stand: 01.03.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+ HOW7, S.18: Schleuse Ragöse bis Ende Mai gesperrt

Bis voraussichtlich 29.05.2019 ist die Schleuse Ragöse am Finowkanal (km 80,99) aufgrund von Wasserbauarbeiten gesperrt.

 

Stand: 03.01.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ SW3, S.62: Fahrwassersperrung „Langer Graben“

Bis auf Widerruf ist der Lange Graben (Stör-Wasserstraße Nebenfahrwasser Ziegelsee km 29-30,3) für den Schiffsverkehr gesperrt. Grund ist Treibgut im Fahrwasser.

 

Stand: 25.12.2018
____________________________________________________________________________________________________

+ RZ, S.45: Betriebszeiten Schleuse Wolfsbruch erweitert

Die Betriebszeiten der Schleuse Wolfsbruch (Rheinsberger Gewässer km 2,4) haben sich geändert wie folgt:

01.04.-30.09. täglich 07:00 – 21:00 Uhr
01.10.-30.11. täglich 08:00 – 18:00 Uhr
01.12.-31.03. kein Betrieb

 

Stand: 02.05.2018
___________________________________________________________________________________________________

+ OHW4-7, S.34-38: Schleusenbetriebszeiten geändert

Bei folgenden Schleusen an der Obere Havel-Wasserstraße wurden die Betriebszeiten geändert:

Schleuse Bredereiche (OHW4, S.34)

01.04.-30.09. täglich 07:00 – 21:00 Uhr
01.10.-30.11. täglich 08:00 – 18:00 Uhr
01.12.-31.03. kein Betrieb

 

Schleuse Himmelpfort (OHW5, S.35)

01.04.-30.09. täglich 07:00 – 21:00 Uhr
01.10.-30.11. täglich 08:00 – 18:00 Uhr
01.12.-31.03. kein Betrieb

 

Schleuse Fürstenberg (OHW5, S.35)

01.04.-30.09. täglich 07:00 – 21:00 Uhr
01.10.-30.11. täglich 08:00 – 18:00 Uhr
01.12.-31.03. täglich kein Betrieb

 

Schleuse Steinhavel (OHW6, S.37)

01.04.-31.05. täglich 09:00-12:00 Uhr, 12:30-17:45 Uhr
01.06.-31.08. täglich 07:00-20:45 Uhr
01.09.-21.10. täglich 09:00-12:00 Uhr, 12:30-17:45 Uhr
22.10.-30.11. täglich 09:00-12:00 Uhr, 12:30-15:45 Uhr
01.12.-31.03. kein Betrieb

 

Schleuse Wesenberg (OHW7, S.38)

01.04.-31.05. täglich 09:00-12:00 Uhr, 12:30-17:45 Uhr
01.06.-31.08. täglich 08:45-09:45 Uhr, 10:00-13:00 Uhr, 13:30-19:15 Uhr
01.09.-21.10. täglich 09:00-12:00 Uhr, 12:30-17:45 Uhr
22.10.-30.11. täglich 09:00-12:00 Uhr, 12:30-15:45 Uhr
01.12.-31.03. kein Betrieb

 

Stand: 02.05.2018
_______________________________________________________________________________________________________

+ SW2, S.61: Öffnungszeiten Hubbrücke Plate

Die Hubbrücke Plate öffnet nach Anmeldung täglich zu folgenden Uhrzeiten:

01.04. – 30.09.: 9:30, 10:30, 12:00, 13:30, 15:00, 16:30, 18:00, 19:00 Uhr
01.10. – 31.10.: 9:30, 10:30, 12:00, 13:30, 15:00, 16:30 Uhr
01.11. – 30.11.: 9:30, 10:30, 12:00, 13:30, 15:00 Uhr

Anmeldung bei der Sprechstelle oder über Tel.: 03871 / 451 759

 

Stand: 05.04.2018
___________________________________________________________________________________________________________

+ MEW3. S.49: Öffnungszeiten Drehbrücke Malchow

Die Drehbrücke Malchow öffnet täglich jeweils zur vollen Stunde in der Zeit von:

01.04. – 30.09.: tägl. 09:00 – 19:30 Uhr
01.10. – 31.11.: tägl. 09:00 – 15:30 Uhr

Anmeldung bei der Sprechstelle oder über Tel.: 03871 / 451 759

 

Stand: 05.04.2018
____________________________________________________________________________________________________________

+ MEW10, S.56: Öffnungszeiten Hubbrücke Grabow

Hubbrücke Grabow öffnet nach Anmeldung täglich zu folgenden Uhrzeiten:

01.04. – 30.09.:  10:00, 11:30, 13:00, 14:30, 16:00, 17:30, 18:30 Uhr
01.10. – 31.10.:  10:00, 11:30, 13:00, 14:30, 16:00, 17:30 Uhr
01.11. – 30.11.: 10:00, 11:30, 13:00, 14:30, 16:00 Uhr

Anmeldung bei der Sprechstelle oder über Tel.: 03871 / 451 759

 

Stand: 05.04.2018
___________________________________________________________________________________________________

+ TG/OHW3, S.27/S.33: Schleuse Kannenburg gesperrt

Die Schleuse Kannenburg (TG-km 3,6) ist wegen Baufälligkeit bis auf weiteres für die Schifffahrt gesperrt.

Für Ruderer, Paddler und Kanuten wurde eine Umtragestelle mit Rollenwagen eingerichtet. Für alle übrigen Fahrzeuge besteht bis auf weiteres keine Anbindung an die Havel.

 

Stand: 29.03.2018
____________________________________________________________________________________________________

+ HOW1, S.12: Flachstelle bei km 10,4

Wegen einer Flachwasserstelle im Einmündungsbereich des Havelkanals in die Havel-Oder-Wasserstraße bei km 10,4 wurde eine Fahrwasserteilung ausgewiesen. Die neue Tonnenlage ist unbedingt zu beachten.

Die ausgewiesene Wendestelle entfällt (Wendeverbot).

 

Stand: 25.07.2017
____________________________________________________________________________________________________

+ SOW2, S.42: Befahrensregelung

Zwischen km14,1 (Kanzleramtssteg) und km 20,7 (Oberbaumbrücke) der Spree-Oder-Wasserstraße besteht Fahrverbot für Fahrzeuge mit weniger als 5PS (3,69kW) oder muskelbetriebene.

Außerdem gilt hier Führerscheinpflicht – auch für Fahrzeuge mit weniger als 15PS.

 

Stand: 12.07.2017
_____________________________________________________________________________________________________

+ OHW6, S.37: eingeschränktes Tanken in Priepert

Im Yachthafen Priepert steht aus Kapazitätsgründen nur eine eingeschränkte Tankmöglichkeit zur Verfügung (Diesel nur nach Absprache).
Es wird empfohlen andere Tankstellen zu nutzen.

 

Stand: 30.06.2017
____________________________________________________________________________________________________