NV. Aktuell - Binnen 4

Berichtigungsstand: 23.09.2019

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

+ MLK1, S.37: Schleusensperrungen Minden

1) Vom 16.09., 06:00 Uhr bis 04.11.2019, 06:00 Uhr ist die Oberschleuse Minden am Verbindungskanal Süd (VKS) zur Weser wegen Instandsetzung und Bauwerksinspektion gesperrt.

Der Verkehr vom Mittellandkanal zum Industriehafen Minden oder in entgegengesetzter Richtung wird über die Weserschleuse (VKN) und der Unteren Schleuse Minden (VKS) umgeleitet.

Mit Wartezeiten an der Unteren Schleuse Minden ist zu rechnen. Eine frühzeitige Anmeldung über Sprechfunkkanal 22 oder über Tel. 05 71 / 64 58 17 25
Ist erforderlich.


2) Die Weserschleuse Minden am Verbindungskanal Nord wird wie folgt gesperrt:

Mo, 21.10., 08:00 Uhr durchgehend bis Di, 22.10.2019, 15:30 Uhr

Mi, 23.10. und Do, 24.10.2019 jeweils von 08:00 bis 15:30 Uhr

Umleitung erfolgt über die Schachtschleuse, mit Wartezeiten ist zu rechnen.

 

Stand: 12.09.2019
________________________________________________________________________________________________________________________

+ ESK: Elbe-Seitenkanal

Aufgrund des  hohen Verkehrsaufkommens auf dem ESK wegen der seit 02.08. bestehenden Sperrung des Schiffshebewerks Lüneburg/Scharnebeck infolge der Wasserspiegelabsenkung am Wehr Geesthachthaben sich alle Fahrzeuge, die vom MLK in den ESK einfahren, bis auf Widerruf bei der Schleuse Uelzen über Telefon 05802 98760-2650 anzumelden.

Die Schleuse Uelzen weist der Schifffahrt Liegeplätze zu.

 

 

Stand: 06.08.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ E19, S. 33: MYCG-Hafen auf der Schleuseninsel

Die Hafeninformationen wurden aktualisiert:

Stand: 25.06.2019
_______________________________________________________________________________________________________________________________

+ ESK9, S.64: Instandsetzung Lüneburg-Scharnebeck ab 2018

Vom 23.04.2018, 07:30 Uhr bis voraussichtlich 12.06.2020 wird der Westtrog am Schiffshebewerk Lüneburg-Scharnebeck wegen Grundinstandsetzungsarbeiten durchgängig gesperrt.

Der Osttrog wird im genannten Zeitraum für durchzuführende Wartungsarbeiten nach Möglichkeit montags und dienstags von 07:30 bis 11:30 Uhr gesperrt.

Weitere Bekanntgabe wöchentlicher Sperrungen über NIF (Naut. Informationsfunk im Binnenschifffahrtsfunk) sowie ELWIS.

 

Stand: 07.11.2017
____________________________________________________________________________________________________

+ UH6, S.18: geringere Tiefe

Infolge Versandung verringert sich die verfügbare Fahrrinnentiefe im Abschnitt Plaue (km 68,1) bis Bahnitz (km 82,0) um 0,5m.

Mit einer weiteren Abnahme ist zu rechnen.

 

Stand: 08.06.2017
______________________________________________________________________________________________________