NV. Aktuell - Nordsee Serie 9 + Limfjord

Berichtigungsstand: 13.05.2019

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

+ C0 Nordsee: Großtonne NSB II fehlt

Die beleuchtete Großtonne NSB II (Sollposition: 54°59.909’N 006°21.080’E) ist voraussichtl. bis September 2019 eingeholt.

Die beiden gelben Verankerungstonnen (Fl(5)Y.20s) sind weiterhin vor Ort ausgelegt.

 

Stand: 08.05.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ C6 Løgstør: unsichere Tonnenlage

Bis 20. Mai 2019 finden Baggerarbeiten im Fahrwasser westlich von Løgstør (bei Løgstør Grunde) sowie auch östlich der Aggersundbrücke statt.

Während der Arbeiten ist mit unsicherer Tonnenlage zu rechnen.

 

Stand: 02.05.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ C3 Windpark Horns Rev 1: Befeuerung unvollständig

Bis voraussichtlich Ende Mai 2019 ist die reguläre Befeuerung des Windparks „Horns Rev 1“ teilweise  außer Betrieb. Das Racon and der Plattform ist abgeschaltet.

 

Stand: 01.04.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ C13F Nibe: Richtfeuer ausgefallen

Bis auf weiteres ist sind die beiden Richtfeuer (F.R / 184,2°) verdeckt und daher zur Ansteuerung nicht nutzbar.

Das Feuer Fl.G.3s bei der Hafeneinfahrt ist noch bis Ende Mai 2019 außer Betrieb.

 

Stand: 25.03.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ C12C Glyngøre: Baggerarbeiten

Im Laufe des Aprils 2019 finden Baggerarbeiten im Hafenbecken sowie in der Zufahrt statt, mit Einschränkungen ist zu rechnen.

Stand: 18.03.2019
_____________________________________________________________________________________

+ C12D Fur: Baggerabeiten

Im Laufe des Aprils 2019 finden Baggerarbeiten im Hafenbecken sowie in der Zufahrt statt.

Mit Behinderungen ist zu rechnen.

 

Stand: 18.03.2019
_____________________________________________________________________________________

+ C10F Skive: Baggerarbeiten

Im April und Mai 2019 werden Baggerabeiten sowohl innerhalb des Hafen als auch in der Ansteuerung durchgeführt.

Mit Behinderungen ist zu rechnen.

Stand: 18. 03.2019
______________________________________________________________________________________

+ C2 Nordsee: Kabellegearbeiten

Im Zeitraum vom 2. Mai bis ca 22. August 2019 finden im seewärtigen Abstand von 35 Seemeilen zur Dänischen Küste Kabellegearbeiten im Nord-/Südverlauf statt.

Startposition 56°19.445’N  007°07.787’E bis zur Deutsch-Dänischen Landesgrenze bei Position 55°09.382’N  007°37.966’E .

Zum Einsatz kommen der Kabelleger NEXANS SKAGERRAK (Rufzeichen LCEK) sowie die Hilfsfahrzeuge POLAR KING (Rufzeichen 5BDRF3), ROCKPIPER( Rufzeichen 5BML3) und SEAHORSE (Rufzeichen PCAP).

Während der Arbeiten ist im Umkreis von je 500m um die beteiligten Schiffe ein Sperrgebiet eingerichtet.

 

Stand: 04.03.2019
___________________________________________________________________________________________________

+C3 Esbjerg/südl. Fanø: Betonnung Knudedyb fehlt teilweise

Bis Anfang Februar sind im Knudedyb Teile der Fahrwasserbetonnung nicht auf Position.

Stand: 14.01.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ C10L Hanstholm: Hafenerweiterung

Am Hafen von Hanstholm finden umfangreiche Erweiterungsarbeiten statt. Dazu sind bis auf weiteres Sperrgebiete eingerichtet worden:
– nördlich und westlich der Westmole
– im Vorhafen im Bereich der Ostmole sowie östlich des Hafens.
Die Passage durch den Vorhafen in die inneren Hafenbereiche ist möglich.

Die Sperrgebiete sind durch gelbe Tonnen mit Fl(3)Y.10s und X-Toppzeichen bezeichnet.

Im Zuge dessen hat sich auch die Befeuerung des Hafens geändert wie folgt:
– Das Richtfeuer (2 Iso.2s / 142,6°) ist außer Betrieb.
– Ein neues Sektorenfeuer Oc.WRG.5s wurde ersatzweise auf der Westmole eingerichtet. Im weißen Sektor gelangt man mit ca. 208° (rechtweisend) zur Hafeneinfahrt.

 

Stand: 14.12.2018
_______________________________________________________________________________________________________________

+ C3 Windpark Horns Rev1: Befeuerung eingeschränkt

Bis Mitte März 2019 ist im Bereich des Windparks „Horns Rev1“ die Befeuerung ausgefallen und teilweise durch Hilfsbefeuerung ersetzt. Desweiteren sind die RACONS außer Betrieb.

Stand: 28. Jan. 2019
____________________________________________________________________________________________________

+ C13F Nibe: Molenbefeuerung aus

Bis Ende Mai 2019 ist die Molenbefeuerung Fl.G.3s des Sportboothafens Nibe abgeschaltet.

Stand: 29.11.2018
_____________________________________________________________________________________________________

+ C2 Deutsche Bucht: Messungen bei OWP Sandbank und Dan Tysk

Im Bereich der Windparks Sandbank und Dan Tysk sowie südlich davon ist mit temporär ausgelegten Messtonnen (Fl(5)Y.20s) zu rechnen. Ein Sicherheitsabstand von 200m zu den Messstationen ist einzuhalten.

Die Schifffahrt wird um Aufmerksamkeit gebeten.

 

Stand: 26.07.2018
__________________________________________________________________________________________________________

+ C12F Livø Hafen: Bauarbeiten

Im Zeitraum vom 01.08.2018 bis 31.03.2019 finden im Hafen Instandsetzungsarbeiten an der bestehenden Einrichtung statt.

Die Schifffahrt wird um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gebeten.

Stand: 12.02.2019
___________________________________________________________________________________________________

+ C10G Esbjerg: Leitfeuer am Verkehrshafen teilw. verdeckt

Das Leitfeuer (Oc(2)WRG.12s) am Trafikhavn auf Pos.55°28.2’N  008°25.4’E ist bis auf weiteres durch eine Plattform teilweise verdeckt.

 

Stand 13.02.2018
_________________________________________________________________________________________________

+ C6 Livø: künstliches Riff mit 2,4m Wassertiefe

NW-lich der Insel Livø wurde die grüne Fahrwassertonne verlegt nach 56°54.167’N  009°03.379’E.

Unmittelbar SE-lich der Tonne befindet sich ein neu angelegtes künstliches Riff mit 2,4m Wassertiefe.

Es wird empfohlen die grüneTonne NW-lich zu passieren.

 

Stand: 28.04.2017
________________________________________________________________________________________________________________