NV. Aktuell - Nordsee Serie 12

Berichtigungsstand: 13.06.2019

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

+ NW-lich Helgoland: Übung

Am 18. und 19.06.2019  jeweils von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr findet eine großangelegte Übung mit internationaler Beteiligung (ca. 20 Fahrzeuge) im Bereich NW-lich Helgoland bis einschließlich des OWP „Meerwind Süd / Ost“ statt.

Im Rahmen der Übung werden Ölsperren auf See ausgebracht und Schleppmanöver durchgeführt. Dabei werden mehrere Seefahrzeuge im Verband manövrieren.

Während der Übung ist das Mehrzweckschiff „Neuwerk“ (DBJM) auf den UKW-Kanälen 10 und 16 ansprechbar. Die beteiligten Schiffe führen Sichtzeichen gem. KVR.

Beeinträchtigungen der Schifffahrt ist möglich,  um Rücksichtnahme gebeten.

 

Stand: 13.06.2019
_____________________________________________________________________________________________________________

+ Weser: Messungen Bremerhaven – Dedesdorf

Vom 25. Juni bis 09. August werden an folgenden 5 Positionen zwischen der Stromkaje Bremerhaven und Dedesdorf Messungen durchgeführt:

N-lich Stromkaje Tonne 52 53°36.45’N  008°30.09’E
Bremerhaven S-lich Kaiserschleuse 53°32.92’N  008°33.74’E
Blexen, Einswarden Bu 53 53°30.52’N  008°31.22’E
Nordenham Tonne 66 53°28.34’N  008°29.77’E
Dedesdorf Bu 81 53°26.52’N  008°29.31’E

Zur Bezeichnung sind außerhalb des Fahrwassers beleuchtete gelbe Warnstellen-Tonnen (Fl.Y) ausgelegt. Zusätzlich befinden sich neben diesen Tonnen gelbe Markierungsblasen mit weiteren Messgeräten (Ausnahme ist die Position Bremerhaven, hier liegt nur die Warnstellen-Tonne).

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

Stand: 12.06.2019
___________________________________________________________________________________________________________

+ C8 Weser-Elbe-Weg: Mindertiefen

Im betonnten Teil des Weser-Elbe-Wattfahrwassers ist mit nicht kartierten Mindertiefen zu rechnen.

 

Stand: 06.06.2019
_______________________________________________________________________________________________________________________

+ C7 Weser: Strömungsmessungen

Im Bereich Hohe-Weg-Rinne und Tegeler Rinne werden an folgenden Stellen / zu folgenden Zeiten Messgeräteverankerungen ausgelegt, die jeweils mit gelb-orangen Blasen und Netzkugeln bezeichnet sind:

1) Vom 17.06 bis 05.07.2019 an der Fahrwassertonne 26.

2) Vom 17. bis 19.06.2019 zwischen den Tonne T8 und T10 (Tegeler Rinne). Die Messgeräte sind quer zum Fahrwasser bis auf die angrenzenden Wattflächen ausgelegt. Die Durchfahrtsbreiten betragen mind. 120 m.

3) In der Zeit vom 01. bis 03.07.2019 zwischen Mellum und der Tegeler Plate. An den Wattkanten und im Dwarsgat sind Verankerungen auch über Nacht ausgebracht. Am 02. Juli werden Geräteverankerungen außerhalb des Fahrwassers ausgelegt.

Um Rücksicht wird gebeten.

 

Stand: 03.06.2017
____________________________________________________________________________________________________________

+ C21 Schleuse Oslebshausen: Sperrung 18.-20.06.

Von Dienstag, den 18.06.2019, 06:00 Uhr bis Donnerstag, den 20.06.2019, 23:59 Uhr wird die Schleuse Oslebshausen wegen Bauarbeiten gesperrt. Zwischenzeitliche Schleusungen sind nicht möglich.

Weitere Informationen unter 0421 361 8504 / 9506

Stand: 03.06.2019
___________________________________________________________________________________________________________

+ Weser : Watthöhen

Höhe [m]

über SKN

Position
DE12.C10 Kaiserbalje 2,6 53°38.2’N  008°18.7’E
DE12.C14 Mittelpriel 2,7 53°36.5’N  008°24.7’E
DE12.C8 Bakenloch 2,3 53°43.6’N  008°27.7’E
DE12.C8 Spikaer Barre kein Wattenhoch vorhanden

Die angegebenen Werte können sich schnell ändern.

 

Stand: 20.05.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ C0 Nordsee: Großtonne NSB II fehlt

Die beleuchtete Großtonne NSB II (Sollposition: 54°59.909’N 006°21.080’E) ist voraussichtl. bis September 2019 eingeholt.

Die beiden gelben Verankerungstonnen (Fl(5)Y.20s) sind weiterhin vor Ort ausgelegt.

 

Stand: 08.05.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: ztw. Taucherarbeiten

An der Landungsbrücke, im Dünenhafen incl. Molen außen/innen, Buhnen und Anlegern finden temporär Taucherarbeiten statt.

Taucherflagge Alpha wird gesetzt.

Die Schifffahrt wird um Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gebeten.

 

Stand: 06.05.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+ C16 Bremerhaven: Arbeiten Alte Geestebrücke

Bis voraussichtlich Ende August 2019 finden an der Alten Geestebrücke (ca. 53°32.4’N  008°35.2’E) in Bremerhaven Bauarbeiten statt.

Die Durchfahrtsbreite ist eingeschränkt.

 

Stand: 03.05.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Taucherarbeiten Vor-/Südhafen

Im Bereich Vor- und Südhafen finden Taucherarbeiten statt

– an der Ostkaje und dem Ostdamm
– am Süddamm.

Die Taucherflagge Alpha wird gezeigt.

Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme gebeten.

 

Stand: 03.04.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Sperrung des Binnenhafens, Bunkern mit Anmeldung

Vom 15.10.2018 bis 31.05.2019 ist der Helgoländer Binnenhafen für alle Schiffe und Börteboote gesperrt.

Vor der Einfahrt liegen 2 Sperrgebietstonnen aus.


Hinweis zur Bunkerstation
Aufgrund der Baustelle im Binnenhafen ist eine Betankung NUR nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.
Nach Rücksprache erhalten Sie Anweisungen wann und wo gebunkert werden kann.
Rufbereitschaft Mobil: 0151 65865220
Hafengeschäft: 04725-8008980

weitere Informationen

 

Stand: 10.10.2018
_____________________________________________________________________________________________________________

+C20 Lesum: Messgeräte

Vom 07.02. bis 30.06.2019 werden in der Lesum in folgenden Bereichen Dauerstrommessgeräte ausgelegt:

km 9,0 – linkes Ufer
km 5,9 – rechtes Ufer
km 2,5 – linkes Ufer
km 0,5 – rechtes Ufer

Bezeichnet sind die Messgeräte durch gelbe Bojen mit der Aufschrift „WSA Bremen – Messgeräte“.

Die Messstellen sind mit besonderer Vorsicht und in sicherem Abstand zu passieren.

 

Stand: 21.01.2019
________________________________________________________________________________________________

+ C19 Elsfleth/Orth: Öffnungszeiten Eisenbahnbrücke

 

Öffnungszeiten
(gültig vom 09.12.2018 bis 14.12.2019)
von bis
0:05 0:20
1:18 1:30
2:08 2:25
3:38 3:50
4:34 4:46
5:44 5:56
6:44 6:56
7:44 7:56
8:44 8:56
9:44 9:56
10:44 10:56
11:01 11:13
12:01 12:13
13:00 13:12
14:00 14:12
15:00 15:12
16:00 16:12
17:00 17:12
18:00 18:12
19:00 19:12
20:00 20:12
21:54 22:06
22:44 22:56
23:44 23:56

 

Brückenöffnungen müssen mit dem Ruf „Elsfleth Bridge“ auf UKW-Kanal 73 angefordert werden.

 

 

Stand: 21.11.2018
___________________________________________________________________________________________________

+ C20C Oldenburg/Drielake: Öffnungszeiten der Eisenbahnbrücke

 

Öffnungszeiten
(gültig vom 09.12.2018 bis 14.12.2019)
von bis
0:35 0:48
1:10 1:22
2:30 2:42
3:57 4:12
4:52 5:04
5:14 5:27
6:08 6:20
7:41 7:53
8:08 8:20
9:37 9:49
10:08 10:20
11:37 11:49
12:37 12:49
13:08 13:20
14:37 14:49
15:38 15:50
16:38 16:50
17:38 17:50
18:38 18:50
19:38 19:50
20:41 20:53
21:53 22:05
22:53 23:05
23:36 23:48

 

Brückenöffnungen müssen mit dem Ruf „Oldenburg Bridge“ auf UKW-Kanal 73 angefordert werden.

 

Stand: 21.11.2018
_____________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Taucherarbeiten Helgoland Reede

Bis auf Widerruf finden im Bereich Helgoland Reede Taucherarbeiten an der Ostmole/Ostkaje statt.

Zwischen der Tonne 8 / Binnenhafen 2 und der Tonne B8 ist zu den Molenbauwerken 150m Abstand zu halten. Unterwasserarbeiten werden durch das Tauchersignal Alfa angezeigt.

Die Schifffahrt wird um erhöhte Rücksichtnahme gebeten, Fahrt stark reduzieren, Sog und Wellenschlag unbedingt vermeiden.

 

Stand: 19.04.2018
___________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Sperrungen Ostmole

Im Bereich der Ostmole Helgoland werden Kampfmittelräum- und Sondierungsarbeiten durchgeführt. Dabei werden Taucherarbeiten durchgeführt.

Es werden Signale nach Internationalen Signalbuch[nbsp]gezeigt. Eine besondere Rücksichtnahme ist erforderlich, Sog und Wellenschlag sind unbedingt zu vermeiden.

Auf der Südreede und im Schutz- und Sicherheitshafen Helgoland ist eine erhöhte Rücksichtnahme dringend erforderlich. Von der Südreede bis zur Ostmole ist ein Sicherheitsabstand von 200 m einzuhalten (nicht im Bereich Hafeneinfahrt).

Im Vorhafen ist eine Sperrzone eingerichtet, die nicht befahren werden darf. Die Sperrlinie verläuft vom Ostmolenkopf bis zum westlichen Ende des Ostdamms (gekennzeichnet mit gelben, liegenden Kreuzen).

Liegeplätze an der Ostmole und am Ostdamm-Vorhafenseite sind somit gesperrt.

Weitere Auskünfte erteilt das Hafenbüro auf UKW-Kanal 67 odertelefonisch unter 04725 81593 583.

Die Schifffahrt wird um besondere Aufmerksamkeit und Beachtung gebeten.

 

Stand: 06.01.2017
___________________________________________________________________________________________________