NV. Aktuell - Nordsee Serie 13

Berichtigungsstand: 17.05.2019

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

+ C18+C19 Unterems: Sperrungen

Für den 21. und 22.05.2019 ist die Überführung des außergewöhnlich großen Werftschiffes „Spirit of Discovery“ auf der Ems von Papenburg nach See geplant.

Zweck Aufstau wird das Emssperrwerk bei Gandersum vom 21.05.2019 um ca. 15:20 Uhr bis 22.05.2019 ca. 03:00 Uhr geschlossen bzw. gesperrt.

Die genauen Sperrzeiten werden durch die Verkehrszentrale Ems (Rufname „Ems- Traffic“) auf den UKW- Arbeitskanälen bekannt gegeben.

Weitere Informationen bei ELWIS…

 

Stand: 17.05.2019
__________________________________________________________________________________________________

+ C13 Alte Ems: Sperrungen

Vom 17. Mai, ab ca. 12:00 Uhr bis zum 19. Mai, ca. 18:00 Uhr kommt es wegen Kabelverlegearbeiten zur Sperrung der Alten Ems zwischen den Tonnenpaaren A4 – A5 sowie A3/H6 – A2.

Der Kabelleger „Ulisse“ bringt zahlreiche Anker aus, die in das Fahrwasser der Alten Ems hineinragen.

Zur Sicherung ist GSS „Gustav Meyer“ vor Ort. Den Anordnungen des Schiffes ist Folge zu leisten.

 

Stand: 14.05.2019
______________________________________________________________________________________________

+ C13 Westerbalje: Stahlstangen gesetzt

Südlich der Westerbalje auf dem Randzel sind im Umkreis von ca. 0,3 sm um Position 53°32.83’N  006°53.87’E
Stahlstangen gerammt, die ca. 30cm aus dem Wattboden herausragen.

Das Gebiet ist weiträumig zu umfahren.

 

Stand: 14.05.2019
_______________________________________________________________________________________________

+ C6 Schluchter: Betonnungsänderung

NW-lich Norderney wurde die Betonnung am Schluchter erneut geändert:

a) R-Spierentonne S4 verlegt (ca. 100m N-lich) auf 53°43.428’N 007°06.630’E

b) R-Spierentonne S6 verlegt (ca. 400m S-lich) auf 53°43.356’N 007°07.314’E

c) R-Spierentonne S6a eingezogen

 

Stand: 13.05.2019
______________________________________________________________________________________________

 

 

+ C17 Emden: Gr.Seeschleuse ztw. gesperrt

1) Am Dienstag, den 14.05.2019 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr wird die Große Seeschleuse für jeglichen Schiffsverkehr gesperrt.

Ursache der Sperrung ist der routinemäßige Austausch des Binnentores.


2) Am Montag, den 20. Mai 2019 wird in der Zeit von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr die Große Seeschleuse für jeglichen Schiffsverkehr gesperrt.

In dem genannten Zeitraum wird das Außentor der Großen Seeschleuse routinemäßig gewechselt.

 

Stand: 13.05.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+C4 Westerems: Leuchttonne 16 fehlt

Die rote Leuchttonne 16 (Fl(2)R.9s) W-lich von Borkum liegt vorübergehend nicht aus.

 

Stand: 11.05.2019
_______________________________________________________________________________________________

+ C4 Westerems: ztw. Sperrung wg. Kabelverlegung

Im Zuge von Kabelverlegungsarbeiten kommt es in der Ems es zu folgenden Fahrwassersperrungen:

– am 05. Juni 2019 in der Westerems zwischen den Tonnenpaaren 5/7 sowie 6/8, ca. 12 Stunden voll und für 8 Stunden halbseitig gesperrt.

– am 06. und 07. Juni 2019 wird voraussichtlich das Riffgat-Fahrwasser gesperrt. Für die Schifffahrt ist dann die Westerems alternativ verfügbar.

Während der Sperrung sind Sicherungsfahrzeuge des WSA Emden, von RWS und der WSP eingesetzt. Den Anweisungen der Sicherungsfahrzeuge ist Folge zu leisten.

Die genauen Zeiten der Sperrungen werden über die Verkehrszentrale Knock in den stündlichen Lagemeldungen bekannt gegeben.

 

Stand: 10.05.2019
___________________________________________________________________________________________________

+ C0 Nordsee: Großtonne NSB II fehlt

Die beleuchtete Großtonne NSB II (Sollposition: 54°59.909’N 006°21.080’E) ist voraussichtl. bis September 2019 eingeholt.

Die beiden gelben Verankerungstonnen (Fl(5)Y.20s) sind weiterhin vor Ort ausgelegt.

 

Stand: 08.05.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: ztw. Taucherarbeiten

An der Landungsbrücke, im Dünenhafen incl. Molen außen/innen, Buhnen und Anlegern finden temporär Taucherarbeiten statt.

Taucherflagge Alpha wird gesetzt.

Die Schifffahrt wird um Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gebeten.

 

Stand: 06.05.2019
_________________________________________________________________________________________________________

+ C7 südl. Langeoog: Tonne fehlt

Die Einzelgefahrentonne Ruteplate (Soll: 53°42.37’N  007°31.90’E) ist z.Zt. nicht auf Position.

 

Stand: 26.04.2019
_________________________________________________________________________________________________

+ C7 Accumer Ee: Fahrwasser nach Osten verlegt

Am Fahrwasser der Accumer Ee wurde die Betonnung verlegt wie folgt:

 Ansteuerungstonne  53°46.966’N  007°25.603’E
 R-Spierentn. A2  53°46.508’N  007°25.714’E
 G-Spitztn. A1  53°46.117’N  007°25.745’E
 R-Leuchttn. A4  53°46.127’N  007°25.826’E
  G-Spitztn. A1a  53°45.681’N  007°25.904’E
  G-Spitztn. A3  53°45.200’N  007°25.896’E
 R-Spierentn. A6  53°45.685’N  007°25.985’E
  R-Spierentn. A8  53°45.187’N  007°26.080’E

 

 

Ein entsprechendes Kartenupdate erscheint mit dem MBS im April.

 

Stand: 04.04.2019
__________________________________________________________________________________________________

+ C8 Otzumer Balje: Fahrwasser 2sm westl. verlegt

Die Betonnung der Otzumer Balje wurde ca. 2sm nach Westen verlegt auf neue Positionen wie folgt:

 Ansteuerungstonne Otzumer Balje  53°48.104’N  007°36.357’E
 G-Spitztonne OB1  53°47.712’N  007°36.378’E
 R-Spierentonne OB2  53°47.754’N  007°36.612’E
 G-Spitztonne OB1a  53°47.250’N 007°36.672’E
 R-Spierentonne OB2a  53°47.328’N  007°36.798’E
 R-Leuchttonne OB4  53°47.310’N  007°37.398’E
 R-Spierentonne OB6  53°46.998’N 007°37.932’E

 

Ein entsprechendes Kartenupdate erscheint mit dem MBS im April.

 

Stand: 04.04.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ C13 Greetsiel / Ley: Tonne L2a fehlt

Die rote Spierentonne L2a (Soll: 53°32.298’N  006°59.290’E) liegt z. Zt. nicht aus.

 

Stand: 03.04.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Taucherarbeiten Vor-/Südhafen

Im Bereich Vor- und Südhafen finden Taucherarbeiten statt

– an der Ostkaje und dem Ostdamm
– am Süddamm.

Die Taucherflagge Alpha wird gezeigt.

Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme gebeten.

 

Stand: 03.04.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ C8 Spiekeroog: ztw. Messgerät

Das auf Position 53° 48, 602′ N, 007° 41,313′ E ausgebrachte Strömungsmessgerät wurde noch nicht geborgen.

Ankern und Fischen ist im Umkreis von 300 m um diese Position im angegebenen Zeitraum verboten. Die Schifffahrt und insbesondere die Fischerei wird gewarnt.

 

Stand: 02.04.2019
__________________________________________________________________________________________________

+ C17 Emden, Borssumer Schleuse: Betriebszeiten

Betriebszeiten Borssumer Schleuse

22.10.18 – 06.04.2019 Mo-Fr 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr
Sa 09:00 – 12:30 Uhr
07.04.-20.10.2019 tägl. 08:00 – 12:45 Uhr und 13:45 – 17:30 Uhr

Die letzte Schleusung findet jeweils 15 Minuten vor Dienstende statt.

 

Stand: 29.03.2019
________________________________________________________________________________________________________

+ C13 Osterems: morpholog. Veränderungen

Aufgrund morpholgischer Veränderungen im Bereich Hamburger Sand wurde das Fahrwasser von Tonnenpaar O25 / O26 bis Tonnenpaar O29 / O30/L2 angepasst.

 

Stand: 25.03.2019
________________________________________________________________________________________________________

+ C18 Gandersum: Tonne 91 fehlt ztw.

Die grüne FW-Tonne 91 (Fl(2)G.9s) ist zeitweise eingezogen.

 

Stand: 07.03.2019
________________________________________________________________________________________________________

+ C17 Emden: Tonne 73 fehlt ztw.

Die grüne FW-Tonne 73 (Oc(2)G.9s) ist zeitweise eingezogen.

 

Stand: 07.03.2019
________________________________________________________________________________________________________

+ C6 Norderney: Kardinaltonne unbeleuchtet

Die N-Kardinaltonne auf 53°51.9’N  007°10.5’E am Hohen Riff (ca. 0,4sm östlich des Hafens Norderney) ist vorübergehend unbeleuchtet.

 

Stand: 28.02.2019
______________________________________________________________________________________________________

+ C2 Borkumriff: mögliches Kampfmittel

Auf Position 53°45,890′ N 006°32,464′ E , ca. 1sm NNW der Tonne TG1 des VTG Terschelling-German Bight, wurde ein Unterwasserhindernis geortet, bei dem es sich möglicherweise um ein Kampfmittel handelt.

Diese Position ist von fischenden Fahrzeugen mit großem Abstand zu passieren.

 

Stand: 25.02.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ C8 Spiekeroog: N-Kardinaltonne fehlt

Die N-Kardinaltonne auf Position 53°47.655’N 007°40.328’E nördlich Spiekeroog wurde vorübergehend eingezogen.

Stand: 12.02.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ C1 Ostfriesische Inseln: Schifffahrtshindernisse

WARNUNG: Treibende Gegenstände im Bereich der Ems zwischen den Ansteuerungen Westerems und Riffgat bis Borkum-Fischerbalje.

Darüber hinaus befinden sich im Gebiet Borkum Riffgrund, Westerems, Riffgat und ostfriesische Inseln verlorene Container am Grund.

Die Schifffahrt, insbesondere die Fischerei, wird gewarnt und gebeten, mit äußerster Vorsicht zu navigieren.

 

Stand: 07.02.2019
______________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Sperrung des Binnenhafens, Bunkern mit Anmeldung

Vom 15.10.2018 bis 31.05.2019 ist der Helgoländer Binnenhafen für alle Schiffe und Börteboote gesperrt.

Vor der Einfahrt liegen 2 Sperrgebietstonnen aus.


Hinweis zur Bunkerstation
Aufgrund der Baustelle im Binnenhafen ist eine Betankung NUR nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.
Nach Rücksprache erhalten Sie Anweisungen wann und wo gebunkert werden kann.
Rufbereitschaft Mobil: 0151 65865220
Hafengeschäft: 04725-8008980

weitere Informationen

 

Stand: 10.10.2018
_____________________________________________________________________________________________________________

+ C6 Busetief: Tonne B6 unbeleuchtet

Die rote Leuchtttonne B6 ist vorübergehend verlöscht.

 

Stand: 14.01.2019
___________________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Behinderung durch Umladearbeiten

Auf der Südreede wird zeitweise Baggergut in einen Hopperbagger umgepumpt. In dem Gebiet kann es zu Behinderungen kommen.

Es wurden zwei befeuerte Ankertonnen (Kennung Fl) auf folgenden Positionen NW-lich des Dünenhafens ausgebracht:

Tonne 1:  54°11.060’N  007°53.957’E

Tonne 2:  54°11.094’N  007°53.971’E

Bitte einen Passierabstand von 150 m einhalten.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

 

Stand: 19.12.2018
______________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Taucherarbeiten Helgoland Reede

Bis auf Widerruf finden im Bereich Helgoland Reede Taucherarbeiten an der Ostmole/Ostkaje statt.

Zwischen der Tonne 8 / Binnenhafen 2 und der Tonne B8 ist zu den Molenbauwerken 150m Abstand zu halten. Unterwasserarbeiten werden durch das Tauchersignal Alfa angezeigt.

Die Schifffahrt wird um erhöhte Rücksichtnahme gebeten, Fahrt stark reduzieren, Sog und Wellenschlag unbedingt vermeiden.

 

Stand: 19.04.2018
___________________________________________________________________________________________________

+ C18 Unterems: Betriebszeiten Schleuse Oldersum

 Mitte April – Mitte Oktober
Mo -Fr 07:00 – 19:00 Uhr
Sa / So 08:00 – 17:00 Uhr
 letzte Schleusung 1/2 Stunde vor Betriebsende
 Wintermonate
 Schleusungen in Absprache mit dem Schleusenpersonal

 

UKW-Kanal 13, Tel.: 04924/ 2022 od. 0175 – 281 57 89

 

Stand: 01.01.2018
____________________________________________________________________________________________________

+ Helgoland: Sperrungen Ostmole

Im Bereich der Ostmole Helgoland werden Kampfmittelräum- und Sondierungsarbeiten durchgeführt. Dabei werden Taucherarbeiten durchgeführt.

Es werden Signale nach Internationalen Signalbuch[nbsp]gezeigt. Eine besondere Rücksichtnahme ist erforderlich, Sog und Wellenschlag sind unbedingt zu vermeiden.

Auf der Südreede und im Schutz- und Sicherheitshafen Helgoland ist eine erhöhte Rücksichtnahme dringend erforderlich. Von der Südreede bis zur Ostmole ist ein Sicherheitsabstand von 200 m einzuhalten (nicht im Bereich Hafeneinfahrt).

Im Vorhafen ist eine Sperrzone eingerichtet, die nicht befahren werden darf. Die Sperrlinie verläuft vom Ostmolenkopf bis zum westlichen Ende des Ostdamms (gekennzeichnet mit gelben, liegenden Kreuzen).

Liegeplätze an der Ostmole und am Ostdamm-Vorhafenseite sind somit gesperrt.

Weitere Auskünfte erteilt das Hafenbüro auf UKW-Kanal 67 odertelefonisch unter 04725 81593 583.

Die Schifffahrt wird um besondere Aufmerksamkeit und Beachtung gebeten.

 

Stand: 06.01.2017
___________________________________________________________________________________________________