NV. Aktuell - Ostsee Serie 1

Berichtigungsstand: 24.04.2019

+ Schlei: Lindaunisbrücke ztw. gesperrt

Im Zeitraum vom 10. bis 20. Mai 2019 steht die Durchfahrt durch die Schleibrücke Lindaunis für die Schifffahrt nur eingeschränkt zur Verfügung.

Die Brücke kann im genannten Zeitraum ausschließlich während der folgenden Öffnungszeiten und auch nur durch die Hauptöffnung passiert werden:

 Fr, 10.05.  10:45  und 16:45 Uhr
 Sa,11.05.  07:00, 10:45, 16:45 und 19:00 Uhr
 So, 12.05.  10:45, 14:45, 15:45 und 19:00 Uhr
 Mo, 13.05.  07:00, 11:45, 16:45 und 19:00 Uhr
 Di, 14.05.  07:00, 10:45, 16:45 und 19:00 Uhr
 Mi, 15.05.  10:45 und 16:45 Uhr
 Do, 16.05.  07:00, 11:45, 16:45 und 19:00 Uhr
 Fr, 17.05.  07:00, 11:45, 16:45 und 19:00 Uhr
 Sa, 18.05.  07:00, 11:45, 16:45 und 19:00 Uhr
 So, 19.05.  07:00, 11:45, 16:45 und 19:00 Uhr
 Mo, 20.05.  11:45 und 16:45 Uhr

 

Stand: 23.04.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ Hohwachter Bucht: Schießzeiten Putlos und Todendorf

Schießzeiten April 2019
Zeitraum Putlos
(Uhrzeit)
Todendorf
(Uhrzeit)
29. – 30.04.2019 0900 – 1700 0900 – 1700
Die Nachtschießzeiten sind enthalten.
Schießzeiten Mai 2019
Zeitraum Putlos
(Uhrzeit)
Todendorf
(Uhrzeit)
01.05.2019 keine keine
02.05.2019
0900 – 1700 0900 – 1700
03.05.2019 keine 0900 – 1230
06.-07.05.2019
0900 – 1700 0900 – 1700
08.05.2019
0900 – 0030 0900 – 1700
09.05.2019
0900 – 1700 0900 – 1700
10.05.2019
0900 – 1230 0900 – 1230
13.-14.05.2019 0900 – 1700 0900 – 1700
15.-16.05.2019 0900 – 0030 0900 – 1700
17.05.2019 keine 0900 – 1230
18.05.2019 0900 – 1400 keine
20.-21.05.2019 0900 – 1700 0900 – 1700
22.-23.05.2019 0900 – 0030 0900 – 0030
24.05.2019 1230 – 1700 keine
25.05.2019 0900 – 1400 keine
27.-28.05.2019 0900 – 1700 0900 – 1700
29.05.2019 0900 – 0030 0900 – 0030
Die Nachtschießzeiten sind enthalten.
Lagemeldung zu Gefahrenbereichen und Schießzeiten
„Todendorf Naval“ UKW-Kanal 11
Mo-Fr um 07:30, 11:00 und 15:30 Uhr,
in Ausnahmefällen auch Sa 07:30 und 11:00 Uhr.
Ankündigung der Lagemeldung jeweils 5 Min vorher auf Kanal 16
Detaillierte Informationen geben die Sicherungsfahrzeuge.

 

 

Stand: 23.04.2019
_____________________________________________________________________________________________________________

+ S2 Kieler Förde, Laboe: ztw. Sperrgebiet ab 26.04.

Voraussichtlich ab dem 26. April 2019 wird bis auf weiteres in dem dargestellten Bereich vor Laboe ein Sperrgebiet eingerichtet. In dem Gebiet finden Unterwasserarbeiten statt, zeitwiese liegen Tonnen und Geräte aus.

Der gesperrte Bereich wird mit Sperrgebietstonnen bezeichnet. Die roten Fahrwassertonnen „6“ und „8“ werden eingezogen.

Das weiter südlich gelegene Sperrgebiet bei Friedrichsort soll am gleichen Tag aufgehoben werden.

Weitere Informationen erteilt Kiel Traffic auf UKW Kanal 67 auf Anfrage.

Um erhöhte Aufmerksamkeit, Vorsicht und Rücksichtnahme wird gebeten.

 

Stand: 18.04.2019
______________________________________________________________________________________________________

 

 

+ HL S8/2 Bogense: Ansteuerungstonne fehlt

Die Ansteuerungstonne (WP187) nordwestlich des Hafens Bogense fehlt noch bis Anfang Mai.

Stand: 09.04.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ Heiligenhafen: Rohrleitung am Steinwarder

Bis auf weiteres ist zur Strandaufspülung eine Rohrleitung vor dem Steinwarder ausgelegt zwischen den Positionen

a) 54°22.953’N 010°57.277’E (Ufer)

b) 54°23.449’N 010°56.566’E (seeseitig)

Im Bereich der Leitung liegen weiße Bojen aus. Es sind Arbeitsfahrzeuge im Einsatz.

Der Bereich ist mit ausreichend Abstand zu passieren.

 

Stand:  05.04.2019
____________________________________________________________________________________________

+ NOK1 Holtenauer Schleusen: Wartungsarbeiten

Im Zuge von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sind folgende Sperrzeiträume für die Großen Schleusen in Kiel-Holtenau vorgesehen:

Große Nordschleuse
vom 23.04. bis vorausichtl. 14.06.2019

Große Südschleuse
vom 05.08. bis 27.09.2019

In diesen Zeiträumen steht der Schifffahrt dann jeweils nur eine große Schleusenkammer zur Verfügung.

 

Stand: 05.04.2019
__________________________________________________________________________________________________

+ HL S2/8 Holtenau: Sportbootliegestelle teilw. gesperrt

An der fördeseitigen Liegestelle im nördlichen Bereich der Kl. Schleuse ist der Außensteg (Kümobrücke) wegen Rückbauarbeiten gesperrt.

Eine Durchfahrt zwischen den Steganlagen ist aufgrund von Bauwerksresten z. Zt. nicht möglich. Mit wechselnden Wassertiefen ist zu rechnen.

Wegen der Baustellensituation ist mit der notwendigen Vorsicht zu navigieren.

 

Stand: 05.04.2018
__________________________________________________________________________________________________

+ S2 Friedrichsorter Enge: ztw. Sperrgebiet eingerichtet

Im markierten Bereich zwischen Friedrichsort und Jägersberg ist ab 02. April 2019 bis auf weiteres ein Sperrgebiet eingerichtet.

Das Gebiet ist durch Sperrgebietstonnen bezeichnet. Die Fahrwassertonne „9“ wird zeitweilig eingezogen.

Innerhalb des Gebietes finden Unterwasserarbeiten statt, beteiligte Fahrzeuge sind ständig auf UKW Kanal 67 erreichbar.

Um erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme wird gebeten.


Das nahe südlich gelegene Sperrgebiet Möltenort ist aufgehoben. Die Sperrbetonnung ist hier eingezogen, nachdem die Wasserbauarbeiten beendet sind.

 

Stand: 01.04. 2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ Brunsbüttel: Ersatzleuchtfeuer Mole 3 in Betrieb

Das Ersatzleuchtfeuer Mole 3 mit Kennung Iso.Y.2s ist wieder in Betrieb.

 

Stand: 25.03.2018
___________________________________________________________________________________________________

+ HL S2/11 Kieler Hafen/Hörn: Brückenöffnungszeiten

Öffnungszeiten der Hörnbrücke
(gültig 25.03. bis 12.05.2019)

montags – freitags

sonnabends / sonn- und feiertags

06:20 – 06:35 Uhr

09:10 – 09:25 Uhr

10:45 – 11:00 Uhr

09:55 – 10:10 Uhr

15:00 – 15:15 Uhr

10:45 – 11:00 Uhr

16:00 – 16:15 Uhr **

15:00 – 15:15 Uhr

16:40 – 16:55 Uhr

16:00 – 16:15 Uhr **

18:05 – 18:20 Uhr

16:40 – 16:55 Uhr

19:30 – 19:45 Uhr

18:00 – 18:15 Uhr

20:55 – 21:10 Uhr

19:20 – 19:35 Uhr

*** Nur bei Bedarf für Museumshafen

Keine Brückenöffnungen vor Abfahrt der Norwegenfähre (Color Line) von 13:30 – 14:00 Uhr.
Bei Brückenöffnungen gibt es für Fußgänger oder Radfahrer eine Wartezeit von ungefähr 15 Minuten, mit außerplanmäßigen Brückenöffnungen für die Fördeschifffahrt muss gerechnet werden.

Schiffsführer bitte 20 Minuten vor der beabsichtigten Passage beim Brückenpersonal telefonisch unter 0431-594 1263 anmelden.

 

Stand: 20.03.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ Hohwachter Bucht: Tonne vor Putlos gesunken

Am Zielgebiet vor Putlos ist auf Position 54°20.211’N 010°49.126’E die Tonne „Ziel 3“ gesunken.

Der Bereich ist mit entsprechender Vorsicht zu befahren.

 

Stand: 12.03.2019
________________________________________________________________________________________________________

+ NOK1 Weiche Audorf: Dalbenhavarie

An der nördlichen Dalbenreihe der Weiche Audorf ist aufgrund einer Havarie der östliche Enddalben verbogen.

Der Dalben ragt bis zu 1 m in das Fahrwasser hinein. Der Bereich ist mit einer roten Leuchttonne gekennzeichnet.

 

Stand: 01.03.2019
________________________________________________________________________________________________

+ HL S12/14 Ærøskøbing: Instandsetzungsarbeiten

Im Bereich des Fährhafens finden Instandsetzungsarbeiten bis Anfang April statt.

Stand: 19.02.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ HL S7/11 Kongebro Havn: Instandsetzungen bis Anfang Juli 2019

Aufgrund von Bauarbeiten sind die Liegeplätze an der Südseite des Hafens im markierten Bereich bis Anfang Juli 2019 nicht nutzbar.

Stand: 21.01.2019
_______________________________________________________________________________________________________

+ HL S11/2 Lohals: grünes Molenfeuer am Yachthafen erloschen

Bis auf weiteres ist das grüne Molenfeuer (F.G) an der Westseite der Einfahrt zum Yachthafen Lohals  erloschen.

Stand: 14.01.2019
______________________________________________________________________________________________________

+ Fehmarnbelt: Großtonne KO6/T63 vorübergehend eingezogen

Die Leuchttonne KO6/T63 (Iso.8s) auf Position 54° 35,98’N  011° 08,64’E ist vorübergehend eingezogen.

Stand: 02.01.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ Brunsbüttel: Dalben beschädigt

Der östliche Enddalben (Nr.31) der Bahnhofsdalben wurde durch eine Havarie beschädigt . Der Dalben befindet sich circa 1 Meter vor der Dalbenflucht, ragt circa 1 Meter aus dem Wasser und ist durch eine Behelfsbeleuchtung (gelb blinkend) gekennzeichnet.

 

Stand: 02.01.2019
______________________________________________________________________________________________________________

+ S1A Kiel Ostsee Weg: Tonne KO5/T62 ohne Racon

Bis auf weiteres ist das Racon der Tonne KO5/T62 des Kiel-Ostsee Wegs außer Betrieb.

 

Stand: 28.11.2018
_____________________________________________________________________________________________________

+ NOK2 Weiche Kudensee: fehlende Dalben

Auf der Nordseite der Weiche Kudensee (NOK-km 9) sind am Westende der Dalbenreihe aufgrund einer Havarie die Dalben Nr. 2, 4 und 6 nicht mehr vorhanden.

Die 3 havarierten Dalben sind mittlerweile geborgen.

Bei Dalben Nr. 8 sowie am westlichen Ende, ehem. Dalben Nr. 2, ist jeweils eine rote Leuchttonne (Iso.R) ausgebracht. Die Tonnen liegen ca. 10 m von der Dalbenlinie aus gesehen in Richtung Kanalachse.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

 

Stand: 20.12.2018
______________________________________________________________________________________________

+ S8B Odense Fjord: virtuelle AIS-Betonnung verlängert

Bis zum 31. Januar 2019 ist am Eingang Odensefjord zwischen Lt „Enebærodde“ und „Odense Havneterminal“ eine virtuelle AIS-Fahrwasserbetonnung für Testzwecke eingerichtet. Diese Betonnung ist nur zeitweilig auf AIS-Empfängern sichtbar.

 

Stand: 24.10.2018
_____________________________________________________________________________________________________

+ S4A Holnis: Befahrensverbot für Segler teilw. aufgehoben

In der Zeit vom 01.04. bis 31.10. ist das Befahrensverbot in dem grün dargestellten Bereich im NSG Holnis für Fahrzeuge ausschließlich unter Segeln aufgehoben.

Eckpunkte der für Segler freigegebenen Zone:

a) 54°52.964’N  009°35.377’E
b) 54°52.882’N  009°36.003’E
c) 54°52.638’N  009°35.124’E

Von Vogelansammlungen ist ausreichender Abstand zu halten, um diese nicht zu stören.

Die Regelung gilt für 3 Jahre (bis einschließlich 31.10.2020).

 

Stand: 15.06.2018
____________________________________________________________________________________________________

+ Schlei 1+2: Mindertiefen

Im Schleifahrwasser befinden sich folgende Mindertiefen:

Fahrwasser/Hafen WT in m Lage
Schleimünde – Kappeln
3,9- 4,4 zwischen den Tonnenpaaren 3/4 und 5/6
3,7- 4,4 Fahrwasserrand zwischen Tn 9 und Tn 19
2,8- 4,3 Fahrwasserrand zwischen Tn 19[nbsp]und Tn 23
4,3 Fahrwassermitte zwischen Tn 28 und Tn 30
Kappeln – Schleswig 3,0 Richttiefe von Tn 30 bis Schleswig
Arnis 2,7 zwischen Tn 37 und Tn 39
Stexwiger Enge 2,1-2,8 Fahrwasserrand zwischen Tn 77 und Tn 79
Stadthfn. Schleswig
2,6-2,8 im Fahrwasser zwischen Tonne 82 und Hafen

 

Stand: 28.09.2017
______________________________________________________________________________________________________