NV. Aktuell - Ostsee Serie 1

Berichtigungsstand: 23.08.2019

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

+ Brunsbüttel: eingeschränkter Schleusenbetrieb

Vom 26. bis 30.08.2019 ist die Nordkammer der Kleinen (Alten) Schleusen und die Nordkammer der Großen (Neuen) Schleusen aufgrund von Instandsetzungsarbeiten während der Tagesarbeitszeit (07:30 – ca. 16:00Uhr) gesperrt.

 

Stand: 23.08.2019
____________________________________________________________________________________________________________________________________

+ S12 Knudedyb: unkartierte Untiefen

Im Verlauf der unbezeichneten Knudedyb-Rinne zwischen Tåsinge und Hjortø befinden sich zwei unkartierte Untiefen:

a) mit Wassertiefe unter 2m bei Position ca. 54°58.70’N 010°30.90’E

b) Sandbank 1,1m zwischen Odden und Skovballe NW-lich der Kabeltrasse

Achtung: Ortsunkundige sollten diese Rinne bis auf weiteres nicht befahren und stattdessen das bezeichnete Højstene Løb benutzen.

Ein Karten-Update wird mit dem nächsten MBS veröffentlicht.

 

Stand: 22.08.2019
___________________________________________________________________________________________________________________________________

+ Hohwachter Bucht: Schießzeiten Putlos und Todendorf

Schießzeiten 35. / 36. KW 2019
Zeitraum Putlos Todendorf
24.-31.08.2019  keine keine
01.09.2019 keine keine
02.-05.09.2019 0900 – 1700 0900 – 1700
06.09.2019 0900 – 1230 0900 – 1230
Die Nachtschießzeiten sind enthalten.
Vom 02. bis 20.09.2019 kann es zu vermehrtem Fluglärm kommen.
 
Grundsätzlich ist für Putlos und Todendorf mit folgenden Schießzeiten zu rechnen:
Montag – Donnerstag   0900 – 1700h
Mittwoch + Donnerstag zusätzl. Nachtschießen   1700 – 0030h
Freitag   0900 – 1230h
Die wöchentlichen Bekanntmachungen sind zu beachten (siehe oben).
 
Lagemeldung zu Gefahrenbereichen und Schießzeiten
„Todendorf Naval“ UKW-Kanal 11
Mo-Fr um 07:30, 11:00 und 15:30 Uhr,
in Ausnahmefällen auch Sa 07:30 und 11:00 Uhr.
Ankündigung der Lagemeldung jeweils 5 Min vorher auf Kanal 16
Detaillierte Informationen geben die Sicherungsfahrzeuge.

 

 

Stand: 22.08.2019
_____________________________________________________________________________________________________________

+ S2 Kiel: Richtfeuer Jägersberg außer Betrieb

Wegen Unterhaltungsarbeiten ist das Richtfeuer Jägersberg (2 Oc..4s / 037°) bis auf weiteres außer Betrieb.

 

Stand: 21.08.2019
___________________________________________________________________________________________________________________________________

+ S4A Leuchtfeuer Holnis: eingeschränkte Sichtbarkeit

Aufgrund von Bauarbeiten am Leuchtturm Holnis kann es zu  zeitweiligen Beeinträchtigungen der Sichtbarkeit des Leuchtturms kommen.

Stand: 12.08.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ S8 Juelsminde – Bogense: Kabel im Bau

Im Zeitraum vom 20. August bis 20. Oktober 2019 wird im dargestellten Bereich ein Glasfaserkabel verlegt und eingeschlämmt. Während der Arbeiten ist auf ausreichend Sicherheitsabstand zu den Baufahrzeugen zu achten.

Stand: 08.08. 2019
______________________________________________________________________________________________________

+ NOK1 Holtenauer Schleusen: Wartungsarbeiten

Im Zuge von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten sind folgende Sperrzeiträume für die Großen Schleusen in Kiel-Holtenau vorgesehen:

Südkammer  bis 27.09.2019

Im genannten Zeitraum steht der Schifffahrt nur eine Kammer der Großen Schleuse zur Verfügung.

 

Stand: 30.07.2019
__________________________________________________________________________________________________

+ S9 Kalundborg/Asnæs Rev: Untiefe gemeldet

Auf Position 55°39.778’N 010°55.667’E südwestlich des Leuchtfeuers auf der Halbinsel Asnæs ist eine steinige Untiefe mit 1,6m Wassertiefe  gemeldet.

 

Stand: 26.07.2019
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ S2 Kieler Förde: Änderung Sperrgebiet vor Laboe

Ab 30. Juli 2019 wird das bestehende Sperrgebiet auf Höhe Laboe nach Westen verlagert (siehe neue Darstellung oben). Die  Fahrwassertonnen 5 und 7 werden eingezogen, die Wegepunkte 60 und 62 des NV. Wegepunktheftes entfallen bis auf weiteres.

Das Gebiet ist durch 8 Sperrgebietstonnen bezeichnet, im Norden sowie im Süden sind diese mit Kennung Fl.Y.4s befeuert.

Innerhalb des Sperrgebietes finden Unterwasserarbeiten statt. Zeitweise können dort Tonnen, verankerte Geräte und Bojen ausliegen.

Die beteiligten Fahrzeuge sind ständig auf UKW-Kanal 67 (16) ansprechbar und führen die entsprechenden Signale gemäß SeeSchStrO bzw. KVR.

Um erhöhte Aufmerksamkeit, Vorsicht und Rücksichtnahme wird gebeten.

 

Stand: 26.07.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ S7A S-lich Fænø: Schifffahrtshindernis

Auf Position 55°28.38’N 009°42.55’E zwischen der Insel Fænø und Fønskov Odde ist ein 10m langes Metallrohr verlorengegangen.

Um erhöhte Aufmerksamkeit beim Befahren des Bereichs wird gebeten.

 

Stand: 19.07.2019
_________________________________________________________________________________________________________________________________________

+ HL Schlei/2 Yachthafen Maasholm: keine Tankstelle

Die Bootstankstelle an der neu gestalteten Schumacherbrücke im Fischerhafen ist noch nicht wieder in Betrieb.
Weitere Info beim Hafenbüro Tel. 04642 / 6571

 

Stand: 19.07.2019
_______________________________________________________________________________________________________________________________

+ Schlei 2: Einzelgefahrzeichen nicht auf Position

bis auf weiteres sind die beiden BRB-Einzelgefahrzeichen

Lindholm (SW-lich Lindaunis / 54°34.112’N 009°47.891’E)
Heestholm (Gr. Breite /  54°31.110’N 009°39.480’E)

nicht auf Position. Es wird um enstprechende Vorsicht gebeten.

 

Stand: 11.07.2019
_____________________________________________________________________________________________________

+ Schlei 1+2: Mindertiefen

Im Schleifahrwasser befinden sich folgende Mindertiefen:

Fahrwasser/Hafen WT in m Lage
Schleimünde – Kappeln
3,9- 4,4 zwischen den Tonnenpaaren 3/4 und 5/6
3,7- 4,4 Fahrwasserrand zwischen Tn 9 und Tn 19
2,8- 4,3 Fahrwasserrand zwischen Tn 19 und Tn 23
4,3 Fahrwassermitte zwischen Tn 28 und Tn 30
Kappeln – Schleswig 3,0 Richttiefe von Tn 30 bis Schleswig
Gr. Breite
2,3-2,8 zwischen Tn 73 und Stexwiger Enge (Tiefen sehr veränderlich)
Stexwiger Enge 2,1-2,8 Fahrwasserrand zwischen Tn 77 und Tn 79
Stadthfn. Schleswig
2,6-2,8 im Fahrwasser zwischen Tonne 82 und Hafen

 

Stand: 11.07.2019
______________________________________________________________________________________________________

+ Fehmarn: Marienleuchte eingeschränkt sichtbar

Aufgrund von Bauarbeiten ist bis auf weiteres mit Beeinträchtigungen der Sichtbarkeit des Leuchtturms Marienleuchte zu rechnen.

 

Stand: 04.07.2019
_______________________________________________________________________________________________________________________________

+ HL S7/8 Middelfart Marina: Arbeiten

Durch die andauernden Arbeiten an neu errichteten Stegen und der Servicepier vor den Clubhäusern im Nordosten des Hafens ist an den Gästestegen mit weniger freien Liegeplätzen als üblich zu rechnen.

 

Stand: 11.06.2019
____________________________________________________________________________________________

+ HL S2/11 Kieler Hafen/Hörn: Brückenöffnungszeiten

Öffnungszeiten der
Hörnbrücke
(gültig 13.05. bis 08.09.2019)
Mo – Fr Sa, So u. Feiertage
06:20 – 06:35
08:40 – 09:05 08:40 – 08:55
09:55 – 10:10 09:30 – 09:45
10:40 – 10:55 10:25 – 10:45
12:30 – 12:45 11:15 – 11:30
14:15 – 14:30 12:30 – 12:45
15:15 – 15:30 14:15 – 14:30
16:15 – 16:30** 15:45 – 16:00
17:25 – 17:40 18:00 – 18:15
18:20 – 18:35 19:50 – 20:10
19:35 – 19:50 20:45 – 21:00
21:40 –  21:55
*** Nur bei Bedarf für Museumshafen

Keine Brückenöffnungen vor Abfahrt der Norwegenfähre (Color Line) von 13:30 – 14:00 Uhr.
Bei Brückenöffnungen gibt es für Fußgänger oder Radfahrer eine Wartezeit von ungefähr 15 Minuten, mit außerplanmäßigen Brückenöffnungen für die Fördeschifffahrt muss gerechnet werden.

Schiffsführer bitte 20 Minuten vor der beabsichtigten Passage beim Brückenpersonal telefonisch unter 0431-594 1263 anmelden.

 

Stand: 13.05.2019
____________________________________________________________________________________________________

+ S12B/2 Rudkøbing Løb: Brückenarbeiten

An der Langelandsbroen bei Rudkøbing finden bis Ende Oktober 2019 Unterhaltungsarbeiten im Bereich der Seitenfächer statt.

Dabei werden Gerüste unter die Brücke gehängt und das Fahrzeug LINE (Rufzeichen OYRW, hörbereit auf UKW-Kanal 11 od. 16) ist im Einsatz.

Für die Arbeiten werden jeweils drei Seitenfächer gesperrt. Die Hauptdurchfahrt ist nicht betroffen.

 

Stand: 17.04.2019
____________________________________________________________________________________________________________

+ Heiligenhafen: Rohrleitung am Steinwarder

Bis auf weiteres ist zur Strandaufspülung eine Rohrleitung vor dem Steinwarder ausgelegt zwischen den Positionen

a) 54°22.953’N 010°57.277’E (Ufer)

b) 54°23.449’N 010°56.566’E (seeseitig)

Im Bereich der Leitung liegen weiße Bojen aus. Es sind Arbeitsfahrzeuge im Einsatz.

Der Bereich ist mit ausreichend Abstand zu passieren.

 

Stand:  05.04.2019
____________________________________________________________________________________________

+ HL S2/8 Holtenau: Sportbootliegestelle teilw. gesperrt

An der fördeseitigen Liegestelle im nördlichen Bereich der Kl. Schleuse ist der Außensteg (Kümobrücke) wegen Rückbauarbeiten gesperrt.

Eine Durchfahrt zwischen den Steganlagen ist aufgrund von Bauwerksresten z. Zt. nicht möglich. Mit wechselnden Wassertiefen ist zu rechnen.

Wegen der Baustellensituation ist mit der notwendigen Vorsicht zu navigieren.

 

Stand: 05.04.2018
__________________________________________________________________________________________________

+ S4A Holnis: Befahrensverbot für Segler teilw. aufgehoben

In der Zeit vom 01.04. bis 31.10. ist das Befahrensverbot in dem grün dargestellten Bereich im NSG Holnis für Fahrzeuge ausschließlich unter Segeln aufgehoben.

Eckpunkte der für Segler freigegebenen Zone:

a) 54°52.964’N  009°35.377’E
b) 54°52.882’N  009°36.003’E
c) 54°52.638’N  009°35.124’E

Von Vogelansammlungen ist ausreichender Abstand zu halten, um diese nicht zu stören.

Die Regelung gilt für 3 Jahre (bis einschließlich 31.10.2020).

 

Stand: 15.06.2018
____________________________________________________________________________________________________

+ Hohwachter Bucht: Tonne vor Putlos gesunken

Am Zielgebiet vor Putlos ist auf Position 54°20.211’N 010°49.126’E die Tonne „Ziel 3“ gesunken.

Der Bereich ist mit entsprechender Vorsicht zu befahren.

 

Stand: 12.03.2019
________________________________________________________________________________________________________

+ NOK1 Weiche Audorf: Dalbenhavarie

An der nördlichen Dalbenreihe der Weiche Audorf ist aufgrund einer Havarie der östliche Enddalben verbogen.

Der Dalben ragt bis zu 1 m in das Fahrwasser hinein. Der Bereich ist mit einer roten Leuchttonne gekennzeichnet.

 

Stand: 01.03.2019
________________________________________________________________________________________________