Ostsee Serie 3

Berichtigungsstand: Montag, 25.06.2018

+ S29 Aarhus: Sperrgebiet am Miljøhavn

Ab 1. Juli 2018 ist im Bereich der Mole an der Ostseite Miljøhavn (56°09.15'N  010°15.30'E) ein betonntes Sperrgebiet aufgrund von Bauarbeiten eingerichtet.

 

Stand: 19.06.2018
________________________________________________________________________________________________________________

+ S34 Randersfjord/Udbyhøj: N-Kardinaltonne unbeleuchtet

Die N-Kardinaltonne auf Position 56°36.477'N  010°18.293'E östlich der Fähre bei Udbyhøj ist bis auf weiteres unbeleuchtet.

 

Stand: 01.06.2018
________________________________________________________________________________________________________________

+ S29 Aarhus Bucht: Segel-WM der Olympischen Klassen

Vom 19.07. bis 12.08.2018 werden im Rahmen der Hempel Sailing World Championships der olympischen Segelklassen in der Aarhus Bucht die oben dargestellten Regattagebiete Nord (rot) und Süd (gelb) eingerichtet. Es wird mit ca. 1100 teilnehmenden Booten in 10 Bootsklassen gerechnet. Im Bereich der grünen Leuchttonne (Fl(3)G.10s) auf Position ca. 56°09.05'N  010°17.10'E werden gelbe Leuchttonnen (Fl(3)Y.10s) als Bezeichnung eines Transferkorridors zwischen den Regattagebieten ausgelegt sein.

Die Sportschifffahrt wird um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gebeten.

Stand: 07.06.2018
_____________________________________________________________________________________________________________

+ HL S27/4 Nykøbing (Isefjord): Mindertiefen

Bis Ende Juli 2018 ist innerhalb von 10 Metern südlich zum südlichen Molenkopf mit Mindertiefen von 1,5m zu rechnen. Der Bereich ist mit einem roten Ball bezeichnet.

Außerdem fehlt die grüne Spierentonne nördlich des Molenkopfes.

 

Stand: 07 Jun 2018
_______________________________________________________________________________________________________________

+ S30A Hesselø Bugt: Wrack vor Liseleje bezeichnet

Auf Position 56°02.42'N  011°57.04'E, ca. 1,5sm nördlich Liseleje befindet sich ein Wrack mit unbekannter Tiefe. Die Wrackposition ist durch eine ca. 35m südlich ausgelegte Wracktonne (Al.Fl.Bu.Y.3s) bezeichnet.

Die Schifffahrt wird um Aufmerksamkeit gebeten.

 

Stand: 29.05.2018
_______________________________________________________________________________________________________

+ S31A Anholt / Østerrev: unsichere Betonnung am Sperrgebiet

Die Betonnung des Sperrgebietes an der NE-Spitze der Insel Anholt ist bis auf weiteres als unsicher gemeldet.

 

Stand: 15.01.2018
_______________________________________________________________________________________________________

+ HL S33/3 Rønnerhavnen: Mindertiefen

Im Bereich der Hafeneinfahrt muss wegen Versandung bis auf weiteres mit Wassertiefen von 1,6m gerechnet werden.

 

Stand: 24.10.2017
________________________________________________________________________________________________________________

+ HL S27/3 Rørvig: Mindertiefen

Noch bis Anfang August 2018 ist der max. zulässige Tiefgang wegen Mindertiefen im Hafen auf 2,5m beschränkt.

Weitere Information unter Tel. +45 2177 9376.

 

Stand 01.06.2018
_______________________________________________________________________________________________________________