Update Service

Nordsee Serie 10

Seegebiet Sylt, Föhr, Amrum bis Helgoland (Nordfriesische Inseln) & Eider

Berichtigungsstand: 19.05.2022

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die Informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

Hinweis gültig: 19.05.2022 bis 16.06.2022
Am 30.05.2022 wird die Schleuse Friedrichstadt in der Zeit von 07:00 Uhr bis 09:00 Uhr und von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr temporär keine Schleusungen durchführen können. Es werden Umschlussarbeiten an der Stromversorgung durch die SH Netz AG durchgeführt. Mit Einschränkungen im Schleusenbetrieb ist zu rechnen.
Nähere Auskünfte während der Betriebszeiten unter 04881/239.
Hinweis gültig: 17.05.2022 bis 15.06.2022
Die R-Spierentonne "ST 4" wurde verlegt nach Pos. 54°26,881'N 008°21.583'E

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.
Hinweis gültig: 24.03.2022 bis 18.09.2022
Vom 13.04.2022 (Vorbereitung zum Toreausbau) bis voraussichtlich Mitte September 2022 (Wiedereinbau der Tore) ist ein Notschleusungsbetrieb nicht möglich, weil ein Torpaar fehlt.

Nähere Auskünfte über Büsum Port (UKW-Kanal 11).

Hinweis gültig: 12.05.2022 bis 27.05.2022

Das Sperrwerk Meldorfer Hafen wird wegen einer Baumaßnahme (Austausch von Dalben an der Pier des LKN-SH) von Montag, 16.05.2022, ca. 07:52 Uhr bei Niedrigwasser geschlossen und am Mittwoch, 18.05.2022, ca. 09:17 Uhr, bei Wasserausgleich zum Niedrigwasser wieder geöffnet. Eine Durchfahrt ist nicht möglich. Nähere Auskünfte während der Betriebszeiten unter 04832/7181-30.

Hinweis gültig: 04.05.2022 bis 13.05.2022
Auf Pos. 54°06.00'N 008°38.78'E wurden Messgeräte ausgelegt.
Die Messgeräte sind gekennzeichnet mit einer gelben Tonne mit Beschriftung "ODAS - IfM-Uni HH - TelNr.", Fl(5) 20s.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten
Hinweis gültig: 04.05.2022 bis 13.05.2022
Auf Pos. 54°10.65'N 008°37.34'E wurden Messgeräte ausgelegt.
Die Messgeräte sind gekennzeichnet mit einer gelben Tonne mit Beschriftung "ODAS - IfM-Uni HH - TelNr.", Fl(5) 20s.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.
Hinweis gültig: 06.05.2022 bis 30.09.2022

Bis zum 30.09.22 finden Sandaufspülungen am Strand von Utersum, an der Südwestspitze Föhr, statt.


Anlandepunkt Utersum 54°42,207'N 008°23,904'E

Spülerliegestelle Utersum 54°41,573'N 008°23,680'E

Verbindungsstelle Utersum 54°40,792'N 008°24,041'E

Koppelstelle Utersum 54°39,999'N 008°24,313'E


 Eingesetzte Fahrzeuge:

Hopperbagger "Ask R" (Call sign OYXB2)
Hopperbagger "Embla R" (Call sign OYVG2)
Barge "Gylfe R" (Call sign 5BRL3)
Schlepper "Loke R" (Call sign OWAX2)
Schlepper "Rimfaxe R" (Call sign PCON)
Schlepper "Vidar R" (Call sign OU6596)

Die eingesetzten Fahrzeuge führen Signale gem. SeeSchStrO, Standby UKW 16/15.

Die Dükerleitungen ( alle 200m ) und die Koppelstelle sind mit einer gelben befeuerten Spierentonne gem. SeeSchStrO Anlage1, B.16e gekennzeichnet.

Die Schifffahrt wird um Beachtung und Aufmerksamkeit gebeten.

Hinweis gültig: 09.05.2022 bis 31.10.2022

Zwecks Sandvorspülung werden temporär mehrere ca. 1200m lange Dükerleitungen auf dem Meeresboden jeweils von einer schwimmenden Koppelstelle zum Strand verlegt.

Leitungen und Saugbagger sind gem. SeeSchStrO mit gelben Tonnen bezeichnet.


Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Hinweis gültig: 03.05.2022 bis 12.06.2022
Die Fahrwassertonnen 74 bis 78 wurden verlegt.
Achtung: Die Kartendarstellung zeigt noch die alte Tonnenlage.

Ein Kartenupdate erfolgt, sobald aktuellere Tiefendaten vorliegen.. Bis dahin ist im Bereich nach Sicht entsprechend der Tonnenlage vor Ort mit Vorsicht zu navigieren.
Hinweis gültig: 01.11.2021 bis 18.05.2022

Tel: +49 4332 9915 761

Schleusensignale:
Einfahren verboten
Kein Signal: Ein- und Ausfahrt gestattet.

Aufgrund von Reparaturarbeiten sowie zur Schonung des Bauwerkes steht die Gieselauschleuse vom 01.11.2021 bis zum 31.03.2022 der Schifffahrt nicht zur Verfügung. 

Aufgrund von Bauwerksinspektion am 16.05.22 und 18.05.2022 steht die Gieselauschleuse der Schifffahrt nicht zur Verfügung.

Hinweis gültig: 20.04.2022 bis 22.04.2022
Am Donnerstag den 21.04.22 findet von 08:00 bis 15:00 hier eine Ölwehrübung der LKN statt.

Es kommen Ölsperren zum Einsatz.

Stand-by UKW-Kanäle : 11 Husum Port und 16
Hinweis gültig ab: 17.05.2021
Im Südhafen Helgoland stehen an der Nord- und Ostkaje keine Liegepontons zur Verfügung. Festmachen nur an den Spundwänden möglich.

Sanitäranlagen sind weiterhin nicht geöffnet.
Hinweis gültig ab: 24.03.2022
Nördlich der Tonne F10 befinden sich Mindertiefen im Fahrwasser.


Die Schifffahrt, insbesondere Sport-und Freizeitschifffahrt, wird um Beachtung gebeten.
Hinweis gültig ab: 25.02.2022
Bei Km 34,2 in der Binneneider ragen abgebrochene Bäume ins Fahrwasser

Die Schifffahrt wird um erhöhte Vorsicht gebeten.
Hinweis gültig ab: 03.03.2022
Die RW-Ansteuerungstonne Eider (ISO.4s) auf Pos. 54°16,226'N 008°29,255'E wurde vorübergehend durch eine unbefeuerte RW-Spierentonne ersetzt.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.
Hinweis gültig ab: 10.02.2022
Aufgrund von umfangreichen Sanierungsmaßnahmen ist die gesamte Eiderkaje in Tönning, bis auf Widerruf, für die Schifffahrt gesperrt.


Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.
Hinweis gültig: 10.11.2021 bis 22.11.2021
Auf Position 54°25,3819' N 008°35,4437' E liegt ein abgerissener Tonnenstein.

Die Schifffahrt, insbesondere die Fischerei, wird gewarnt.
Hinweis gültig: 10.05.2021 bis 16.05.2021

Achtung:
Aktuelle Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg vom 10.05.2021:

Der Zutritt zur Insel / Düne Helgoland einschließlich der Hafenanlagen ist für Personen verboten, die aus touristischen Gründen, hierzu gehören auch Sportbootbesatzungen, nach Helgoland einreisen möchten.

Die Helgoländer Häfen, einschließlich des Bundeshafens, sind nur eingeschränkt geöffnet.

Private Nutzer müssen einen gültigen Vertrag über einen Dauerliegeplatz vorweisen. Die Boote und Schiffe müssen autark von den Landeinrichtungen des Hafens sein. Wasch- und Toilettenräume stehen nicht zur Verfügung. 

Die Überlassung der Boote oder des Liegeplatzes an Dritte ist nicht gestattet. Alle gültigen Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen sind zu befolgen.

Hinweis gültig ab: 24.08.2021
Die grüne Fahrwassertonne 1 ist zur Zeit erloschen.
Aufgrund der Baustelle im Binnenhafen ist eine Betankung NUR nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.
Nach Rücksprache erhalten Sie Anweisungen wann und wo gebunkert werden kann.
Rufbereitschaft Mobil: 0151 65865220
Hafengeschäft: 04725-8008980

weitere Informationen:
https://www.rickmers-online.de/standorte/bunkerstation


Hinweis gültig: 07.06.2021 bis 30.09.2021

In der Zeit vom 07. Juni bis 30.Sept. 2021 wird die Zufahrtbefeuerung Strucklahnungshörn (Kennung. Oc. G. 6s 8m 2M) wegen Bauarbeiten an der Westmole abgeschaltet.