Update Service

Nordsee Serie 10

Seegebiet Sylt, Föhr, Amrum bis Helgoland (Nordfriesische Inseln) & Eider

Berichtigungsstand: 19.09.2022

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die Informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

Hinweis gültig ab: 19.09.2022
Die rote Fahrwassertonne "28" auf Pos. 54°26.533'N 008°40.255'E ist unbeleuchtet.
Die rote Fahrwassertonne "30" auf Pos. 54°26.419'N 008°41.928'E ist beleuchtet mit Kennung Fl(2)R.9s

Eine entsprechende Sekkartenberichtigung für den NV Atlas DE10 erscheint mit dem nächsten Update-Service.
Hinweis gültig ab: 08.08.2022
Im Bereich Pegelturm Vorhafen Eidersperrwerk (seeseitig) befinden sich Mindertiefen. Die Schifffahrt wird um Beachtung und Vorsicht gebeten.
Hinweis gültig ab: 31.07.2022

Die beschädigte RW-Ansteuerungstonne "Eider" auf Position 54°16,226'N 008°29,256'E (Leuchttonne Iso.4s Whis) wurde vorübergehend durch eine unbefeuerte RW-Spierentonne ersetzt.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

Hinweis gültig ab: 23.08.2021

Die grüne Fahrwassertonne 1 ist zur Zeit erloschen (ohne Kennung).

Die Schifffahrt wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Hinweis gültig: 12.07.2022 bis 08.08.2022
Aufgrund morphologischer Veränderungen wurde auf Pos. 54°08,211´N 008°44,220´E die rote Spierentonne NP18a neu ausgelegt.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.
Hinweis gültig: 01.07.2022 bis 31.07.2023
Achtung:

Auf Position 54°40,85'N 007°55,52'E ist die neue Messstelle S13  ausgelegt und mit einer gelben Spierentonne Fl(5)Y.20s, (Toppz. gelbes Kreuz) bezeichnet.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten. Ein Sicherheitsabstand von 500m ist einzuhalten.
Hinweis gültig: 03.05.2022 bis 30.09.2022

Bis zum 30.09.22 finden Sandaufspülungen am Strand von Utersum, an der Südwestspitze Föhr, statt.


Anlandepunkt Utersum (nahe Kurhaus)
 54°42,207'N 008°23,904'E

Spülerliegestelle Utersum
 54°41,573'N 008°23,680'E

Verbindungsstelle Utersum
 54°40,792'N 008°24,041'E

Koppelstelle Utersum
 54°39,999'N 008°24,313'E


 Eingesetzte Fahrzeuge:

Hopperbagger "Ask R" (Call sign OYXB2)
Hopperbagger "Embla R" (Call sign OYVG2)
Barge "Gylfe R" (Call sign 5BRL3)
Schlepper "Loke R" (Call sign OWAX2)
Schlepper "Rimfaxe R" (Call sign PCON)
Schlepper "Vidar R" (Call sign OU6596)

Die eingesetzten Fahrzeuge führen Signale gem. SeeSchStrO, Standby UKW 16/15.

Die Dükerleitungen ( alle 200m ) und die Koppelstelle sind mit einer gelben befeuerten Spierentonne gem. SeeSchStrO Anlage1, B.16e gekennzeichnet.

Durch die Einspühlarbeiten der Dükerleitung kann es passieren , dass auf längerer Strecke die Pricken nicht vorhanden sind.

Zur Kennzeichnung der Fahrwasserseite wurden zusätzlich 4 rote Spierentonnen auf folgenden Positionen ausgelegt:

1.) 54°41,629'N   008°23,682'E

2.) 54°41,513'N   008°23,776'E

3.) 54°40,889'N   008°24,174'E

4.) 54°40,722'N   008°24,258'E

Zwischen den Positionen 2 und 3 wurden zusätzlich PrickenQ_92-a gesetzt.

Die Schifffahrt , insbesondere die Sportschifffahrt, wird um Beachtung und Aufmerksamkeit gebeten.

Hinweis gültig: 09.05.2022 bis 31.10.2022

Zwecks Sandvorspülung werden temporär mehrere ca. 1200m lange Dükerleitungen auf dem Meeresboden jeweils von einer schwimmenden Koppelstelle zum Strand verlegt.

Leitungen und Saugbagger sind gem. SeeSchStrO mit gelben Tonnen bezeichnet.


Die Schifffahrt wird um Rücksichtnahme und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Hinweis gültig ab: 25.02.2022
Bei Km 34,2 in der Binneneider ragen abgebrochene Bäume ins Fahrwasser

Die Schifffahrt wird um erhöhte Vorsicht gebeten.
Hinweis gültig ab: 10.02.2022
Aufgrund von umfangreichen Sanierungsmaßnahmen ist die gesamte Eiderkaje in Tönning, bis auf Widerruf, für die Schifffahrt gesperrt.


Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.