Update Service

Ostsee Serie 1

Seegebiet Rund Fünen & Kieler Bucht

Berichtigungsstand: 27.09.2022

Diese nautischen Nachrichten dienen der erweiterten Information, insbesondere für kurzfristige Meldungen und ersetzen nicht die notwendige aktuelle Papierkarte an Bord. Die Informationen sind speziell auf die Inhalte in NV Seekarten zugeschnitten.

Hinweis gültig ab: 12.05.2022
Signale
red-fixed red-fixed Durchfahrt verboten
red-fixed Durchfahrt verboten, Freigabe wird vorbereitet
red-fixed red-fixed Für die Schiffahrt gesperrt
yellow-fixed red-fixed red-fixed Durchfahrt erlaubt, wenn Höhe ausreicht
yellow-fixed green-fixed green-fixed Durchfahrt erlaubt
green-fixed green-fixed Durchfahrt erlaubt, Gegenverkehr gesperrt


Brückenöffnungszeiten:

Achtung:

Ab dem 15.September bis 15.Oktober 2022 finden Brückenöffnungen täglich um:

  • 10:30 Uhr
  • 11:30 Uhr
  • 14:30 Uhr
  • 16:30 Uhr  

Ab 16. bis 31.Oktober 2022 erfolgen Brückenöffnungen nur noch von Freitag bis Sonntag zweimal täglich

  • 11:30 Uhr
  • 16:30 Uhr 

Von Montag bis Donnerstag bleibt die Brücke geschlossen.

 Ab November 2022 wird die Brücke nur noch im Bedarfsfall für die Schifffahrt geöffnet.    

Die Nebendurchfahrten der Straßen- und Eisenbahnbrücke Lindaunis sind ab sofort für die Schifffahrt gesperrt. Dort wurden Sperrschilder gem. SeeSchStrO. angebracht.

 Bei Bedarf werden für das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Ostsee Sonderöffnungen durchgeführt.

Eine Passage von Fahrzeugen mit niedrigen Aufbauten ist grundsätzlich weiterhin möglich. Notwendige Sperrungen werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Als Brückenöffnungssignal setzt man zwei beliebige Flaggen.
Die Brückendurchfahrten und das Schleifahrwasser unterliegen der SeeSchStrO. Segelnde Fahrzeuge haben in der Brückendurchfahrt keine Vorrechte.

Die Verkehrsregelung im Engstellenbereich richtet sich nach der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung § 25 Abs. (5) unter Anwendung von 2. (tidefreie Gewässer) und Abs. (6), wenn durch die Signalanlage der Verkehr für beide Seiten freigegeben ist. (Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, Anlage I, Abschnitt I, A 19 Durchfahren beweglicher Brücken).

Das heißt, dass dann an der Engstelle der Brückendurchfahrt die Fahrzeuge Vorfahrt haben, welche Richtung Schleswig unterwegs sind und die Fahrzeuge, welche Richtung Kappeln unterwegs sind, bei Gegenverkehr wartepflichtig sind.

Hinweis gültig: 26.08.2022 bis 17.10.2022

In KW 41/42 werden in der Hohwachter Bucht Schießvorhaben mit Flugkörpern durchgeführt.

Dies geschieht ausgehend vom Truppenübungsplatz Todendorf in den aktiven Warngebieten Putlos und Todendorf und zusätzlich im skizzierten Gebiet.

Es wird geschossen, soweit das Schussfeld frei ist. Eine Absperrung findet nicht statt.
Die Schifffahrt wird gebeten, die Signale der eingesetzten Sicherungsboote zu beachten.
Nutzungszeiten:

  • 13.10.2022
  • 14.10.2022
  • 17.10.2022
Hinweis gültig: 05.09.2022 bis 23.10.2022
Öffnungszeiten der Hörnbrücke
Mo – Fr Sa, So u. Feiertage
06:20 – 06:35 09:10 – 09:25
10:45 – 11:00 09:55 – 10:10
15:00 – 15:15 10:45 – 11:00
16:00 – 16:15** 15:00 – 15:15
16:40 – 16:55 16:40 – 16:55
18:05 – 18:20 18:00 – 18:15
19:30 – 19:45 19:20 – 19:35
20:55 – 21:10  

** (Nur bei Bedarf für Museumshafen)
Keine Brückenöffnung vor Abfahrt der Norwegenfähre von 13:30h bis 14:00h. Bei Brückenöffnungen gibt es für Fußgänger oder Radfahrer eine Wartezeit von ungefähr 15 Minuten, mit außerplanmäßigen Brückenöffnungen für die Fördeschifffahrt muss gerechnet werden. 

Bitte 20 Minuten vor der beabsichtigten Passage beim Brückenpersonal telefonisch unter +49 431 594 1263 anmelden.

Hinweis gültig ab: 04.05.2022

Achtung:

Die westliche Zufahrt zwischen nördlichem Naturschutzgebiet und Møllehage weist Mindertiefen (1,6m) und Steine auf. Grundberührungen wurden gemeldet!

Es wird dringend empfohlen, zwischen der Ansteuerungstonne (WP192) und roter Fahrwassertonne (WP191) den Kurs um die Nordkardinaltonne zu legen!

Die Betonnung des nördlich gelegenen Naturschutz- Sperrgebiets wurde eingezogen.
Das Sperrgebiet besteht jedoch weiterhin!

Nord und Süd Kardinal Tonnen in der Einfahrt zum bis vsl. April 2023 gesperrten Hafen Dageløkke  eingezogen.

Hinweis gültig: 12.09.2022 bis 09.10.2022
Im Zeitraum vom 12.9. bis 9.10.2022 kommt es aufgrund von Instandsetzungsarbeiten durch den Einsatz eines Hängegerüsts im Bereich um bis zu 5m reduzierter Durchfahrtshöhe.
Hinweis gültig: 18.05.2022 bis 31.10.2022
Bis 31.Oktober 22 werden Bauarbeit zur Errichtung eines neuen Anlegers durchgeführt.
Die Schifffahrt wird um Rücksicht gebeten.
Auf Position ca. 54°29,685'N 009° 41,271'E vor dem privaten Anleger des Internats Louisenlund ist (jährl.ca. Apr.-Okt.) ein unbeleuchteter, blauer Badeponton verankert.

Die Schifffahrt wird um Beachtung und Rücksichtnahme gebeten.
Hinweis gültig: 25.05.2022 bis 01.04.2023

Aufgrund der Renovierung des Hafens Dageløkke bleibt dieser bis ca April 2023 für jegliche Nutzung gesperrt!

Die Befeuerung ist abgeschaltet und die Betonnung der Zufahrt wurde eingezogen.

Hinweis gültig ab: 17.08.2022
Bis auf weiteres ist am Westhafen ein Baugebiet eingerichtet worden , dass mit Rücksicht zu befahren ist.
Hinweis gültig ab: 03.08.2022

Auf Position 54° 49.563'N 010°.58.980'E mittig zwischen dem 1. Tonnenpaar auslaufend wurde ein Stein gemeldet mit  Tiefe ca. 1.5 m.


Um Beachtung und besondere Vorsicht wird gebeten.

Hinweis gültig ab: 30.06.2022

Ab Ende Juni 2022 wird bis auf weiteres eine mit gelben Spierentonnen bezeichnete Verbotszone gemäß Skizze eingerichtet, die auch die südliche Zufahrt sperrt. Innerhalb dieser Zone finden Baumaßnahmen zur zukünftigen Hafenerweiterung statt. Eine Zufahrt ist nur über den nördlichen Weg möglich.

Die Molenfeuer Fl.R.3s  und Fl.G.3s auf der vorgelagerten Außenmole sind gelöscht. 

Die südliche Mole des Hafens wurde teilweise abgetragen, Fragmente befinden sich in der Wasserlinie und sind gefährlich. 
Das Südliche Hafenbecken ist zZt. um die beiden Stege gesperrt.
Im gesamten Gebiet ist mit besonderer Vorsicht zu navigieren. 

Hinweis gültig ab: 28.06.2022
Gemäß Kundenmeldung ist die dargestellte, betonnte Fischfarm zur Zeit nicht vorhanden.
Hinweis gültig ab: 09.06.2022

Nord- und südlich im Bereich der Landzunge um den Leuchtturm wurden Mindertiefen gemeldet. Die Stelle wurde mit dem virtuellen AIS Sonderzeichen "Gabet 1A" gekennzeichnet.

Hinweis gültig ab: 02.06.2022
Südlich von Lt. Træskohage ist ein unbezeichnetes Steinriff im Bereich der 2m Linie eingerichtet. Die Wassertiefe ist unbekannt.
Hinweis gültig ab: 02.06.2022
östlich Mørkholt Hage ist ein unbezeichnetes Steinriff angelegt. Die Wassertiefe ist unbekannt
Hinweis gültig ab: 02.06.2022
östlich Bredballestrand ist ein Steinriff angelegt. Die Wassertiefe ist unbekannt
Hinweis gültig ab: 02.06.2022
nordöstl. von Brejning Hoved ist im 2m Bereich ein unbezeichnetes Steinriff mit unbekannter Wassertiefe angelegt.
Hinweis gültig ab: 02.06.2022
östlich Bredballestrand ist ein Steinriff angelegt. Die Wassertiefe ist unbekannt.
Hinweis gültig ab: 04.03.2022

Die Fährstelle Schwebefähre Rendsburg (nicht freifahrende Fähre) im Bereich der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke ist wieder in Betrieb.

Die Fährstelle ist entsprechend der SeeSchStrO mit Tafelzeichen gekennzeichnet.

Die Schifffahrt wird um Beachtung gebeten.

Hinweis gültig ab: 11.11.2021
Es wurde Mindertiefen sowohl im Nordre - als auch im Vestre Havn festgestellt. dort beträgt die Tiefe bis auf Weiteres ca. 3,9m.
Hinweis gültig ab: 22.07.2021
Ein Fahrzeug mit Tiefgang 1,9m hat auf Position Grundberührung mit einem Stein gehabt.
Hinweis gültig ab: 28.07.2021
Die gelbe SpierenTn "Mess-G" mit der Kennung FL(5).Y.20s ist zur Zeit nicht auf Position.
Hinweis gültig ab: 21.04.2021
Unrein Minenfund ankern & fischen verboten
Hinweis gültig ab: 16.03.2021
Bis auf weiteres wurde ein Mindertiefe von ca 2,5m an dieser Stelle festgestellt.
Hinweis gültig ab: 15.09.2020
Die rote Tonne an benannter Stelle ist zur Zeit nicht auf Postion.
Hinweis gültig ab: 24.08.2020
Wegen Reparaturarbeiten ist das Nebelsignal des Leuchtturm Kiel ab dem 24. August 2020 bis auf weiteres außer Betrieb.

Die Schifffahrt wird hiermit aufgefordert, den Bereich mit entsprechender Vorsicht zu befahren.
Hinweis gültig ab: 09.07.2020
nördlich der Insel Romsø wurden zwei Steine direkt unter der Oberfläche mit 0,8m und 0,3m, sowie unmittelbar östlich des alten Leuchturms, ebenfalls mit 0,8m gemeldet.
Hinweis gültig ab: 11.06.2020
Zwecks Hafenneubau wird ein Sperrgebiet südöstlich von Rødby Havn eingerichtet. DAs Sperrgebiet ist durch gelbe Spierentonnen mit Kreuztopp, Fl.Y(4)10s gekenbzeichnet.
Hinweis gültig ab: 04.06.2020
Bis auf Widerruf wurde ein Sperrgebiet vor Langholz eingerichtet.
Die zur Bezeichnung verwendeten Tonnen sind gelbe Fasstonnen mit rotem Kreuz und der Beschriftung „Sperr.-G“.
Hinweis gültig ab: 10.07.2022